LIVE-LYRICS

Meu suspiro
minha brisa de ar sem fim
Eu estou vazio
Sem seu querer pra mim

A primeira
E a última em meu pensar
Você faz o meu sol
Brilhar

Se entregue ao momento
É todo seu
Se entregue ao momento
Abra seu coração

Você poderá se achar
Em meio ao desafino
E ter que o aceitar
Como parte do seu destino

E tudo eu te dei
Mas você sempre quer mais
E eu me cansei de
Correr sempre atrás

Se entregue ao momento
É todo seu
Se entregue ao momento
Abra seu coração

Nós demos tempo ao tempo
Olhando os ponteiros
Gastamos todo o tempo
Esperando um paradeiro

E o clima carregado
Mas eu confio em você
Eu não estou preocupado não
Pois cumpro meu dever

Se entregue ao momento
É todo seu
Se entregue ao momento
Abra seu coração

Alle in einem Boot (ye-eah)

Wir sitzen alle in einem Boot (o-o-o-oh)

 

Freunde das Ende der Welt ist nah.

Der Meeresspiegel steigt, es wird langsam klar.

Wir ham’s vergeigt, es wird höchste Zeit.

Das Ruder rumzureißen aus der Scheiße zu fahr’n.

Wir sind aufm falscher Dampfer gen Abendrot.

Das Gleichgewicht ist von Gefahr bedroht.

Reiche am Bankett werden krank vor fett.

Mancher Arme hat nicht mal ne Kante, hartes Brot.

Wir halten dem System die Faust entgegen.

Volle Kraft voraus dem Traum entgegen

Die Welt muss sich ändern und hier kommt der Plan.

Wir werden nicht’ kentern, wir entern den Kahn.

Alle Mann an Bord und alle Frauen an Deck

Widerstand hat einen Zweck.

Hebt Eure Faust, wenn ihr das hier checkt

Schüttelt Euern Bug (ah) schüttelt Euer Heck (ah)

Alle in einem Boot (ye-eah)

Wir sitzen alle in einem Boot (o-o-o-oh)

 

Es ist ne harte Zeit in rauen Gezeiten.

Weil Bequemlichkeiten unser Hirn aufweichen.

Wir werden abgelenkt, wir drehen uns im Kreis.

Bis Sog uns in den Abgrund reißt.

Wir sitzen auf ner Ladung Dynamit.

Wo nebendran jemand mit Zündstoff spielt.

Verräter, denen es nur um Gold geht (Gold geht)

Wollen uns auf der Planke oder unten im Loch sehen.

Wer nicht für uns ist, wer passiv bleibt,

Macht gemeinsame Sache mit dem Feind.

Der Feind ist der Mensch, das Monster wir selbst.

Besiegen wir das Tier, dann retten wir die Welt.

Alle Mann an Bord und alle Frauen an Deck

Widerstand hat einen Zweck.

Hebt Eure Faust, wenn ihr das checkt

Schüttelt Euern Bug (ah) schüttelt Euer Heck (ah)

Alle in einem Boot (ye-eah)

Wir sitzen alle in einem Boot (o-o-o-oh)

 

Alles in Lot auf Boot, das Schiff im Griff

Alles Dolle auf der Jolle, alles Plan auf ’m Kahn

Mach los, wir bringen die weiße Fahne.

Über alle Ozeane

Yee-eah … o-o-o-oh …

Wir sitzen alle in einem Boot.

Ich will, dass jeder sich bewegt

Schnapp Dir n Ruder Bruder ruder los.

Bevor das Schiff untergeht.

Wir sitzen alle in einem Boot.

Doch der Wind hat sich gedreht.

Zieh die Segel fester Schwester Leinen los.

Bevor das Schiff untergeht.

Alle in einem Boot (ye-eah)

Wir sitzen alle in einem Boot (o-o-o-oh)

Steh auf

Sieh aus’m Fenster raus.

Siehst Du es auch

Es ist alles blau..

Ich kann mich endlich wieder spür’n

Willst Du Dich mit mir verlieren.

Einfach existieren und in den Himmel schau’n.

Wir sind innen wie außen

Komm wir laufen nach draußen.

Wo es keine Schatten gibt.

Nehmen die Strahlen von außen

In uns auf und

Wärmen uns im Sonnenlicht.

Egal was morgen ist

Was die Zukunft bringt, ist ungewiss..

Heute is’ (eyo eyo) alles Blau

Egal was gestern war

Lass feiern als wär’s das letzte Mal..

Ich sag’ (eyo eyo) alles Blau.

Vitamin D und Endorphine

Kommen über mich wie ne Lawine.

Heut ist alles blau und nichts Routine.

Mitten in der Stadt Meeresklima

Ich schalt ab und ich genieß ma

So’n geiler Tag kommt so schnell nicht wieder.

Wir sind innen wie außen

Zerfließen hier draußen.

Wo es keine Schatten gibt

Nehmen die Strahlen mal tausend in uns auf und

Werden selbst zu Sonnenlicht.

Egal was morgen ist

Was die Zukunft bringt, ist ungewiss..

Heute is’ (eyo eyo) alles Blau

Egal was gestern war

Lass feiern als wär’s das letzte Mal..

Ich sag’ (eyo eyo) alles Blau.

 

Oooh…

 

Komm, wir gehen raus.

Brechen auf.

Brechen aus.

Drehen auf.

Heben ab.

 

Egal was morgen ist

Was die Zukunft bringt, ist ungewiss..

Heute is’ (eyo eyo) alles Blau

Egal was gestern war

Lass feiern als wär’s das letzte Mal..

Ich sag’ (eyo eyo) alles Blau.

 

Oooh…

Baby Du bist lecker

Doch Du bist nicht locker.

Hör mal auf zu meckern

Mach worauf Du Bock hast.

Du bist ganz schön niedlich,

Aber irgendwie zierst Du Dich.

Sei nicht so verschlossen,

Werde mal lieber offen.

Dein Eis ums Herz musst Du tau’n

In Dir hat sich was angestaut,

Du hast Mauern um Dich aufgebaut.

Reiß sie alle ein.

Wenn das Leben auch mal mies ist,

Enstpann’ Dich und genieß es,

Wehr’ Dich nicht, dann fließt es.

Baby mach Dich frei

Und immer schön lächeln

Baby check die Lage

Pfeif auf das Gesellschaftsspiel.

Blick hinter die Fassade,

Was wir brauchen is mehr Gefühl.

Die Welt mag schlecht sein,

Aber das Leben ist schön.

Lass es einfach laufen

Und es wird schon gehen,

Dein Eis ums Herz musst Du tau’n

Bei Dir hat sich was angestaut,

Du hast Mauern um Dich aufgebaut.

Reiß sie alle ein.

Wenn dein Sinn auf Liebe Lust hat

und Dein Körper Durst hat,

Hör’ auf Deinen Hunger.

Baby mach Dich frei

und immer schön lächeln

Du brauchst kein Auto, kein Dinero

Keinen Status, keine Karriere,

Der ganze Pathos ist ne Barriere,

Baby genieß die Atmosphäre.

Sometimes it takes a little courage to

Change the route.

Everyone is wondering, what

Life’s about.

It’s not easy to

Let go of the old.

But you’ll see you feel

Free after all.

 

When you

Follow your heart and

Free your mind.

Let go of your ego and

Read the signs.

You’ll look, back after all,

That time.

And you see you have grown.

 

Change will make you grow

let your people know

you’re about to go

your own way

Change will make you grow

 

Manchmal macht das Leben so keinen Sinn..

Ich denk, was mach ich hier, ich gehör hier einfach nicht hin und

Es gibt ne Stimme in mir, die mich fragt

Warum mach ich das hier Tag für Tag ich brauch

Neuen Input mal ne Abwechslung.

Tapetenwechsel und Luftveränderung

Ich war blind.

Jetzt beginn ich mich umzusehen

Und meinen eigenen Weg zu gehen.

Ich folg meinem Herzen und

Mach mich frei.

Ich frag nicht wohin es geht

Weil ich es schon weiß.

Wenn ich zurückschau

Was bleibt.

Was hält mich noch

Ich zieh durch.

Change will make you grow

let your people know

you’re about to go

your own way

Change will make you grow

 

Manchmal bin ich zu fest gefahren.

Klammer mich an ‘n falschen Masterplan

Beweg mich wieder und wieder im selben Pattern.

Änder Dich selbst, dann ändert sich die Welt Mann.

Ich muss raus aus der Komfortzone.

Dahin, wo die Magie passiert.

Das Schicksal wird mich belohnen.

Doch ich kann nur gewinnen, wenn ich auch was verlier.

Follow your Heart and…

Change will make you grow

let your people know

you’re about to go

your own way

Change will make you grow

Es gibt da ’n Problem mit unserer Liquidität,

Das ganze Ökosystem, der ganze blaue Planet.

Der Ursprung des Lebens ist ‘ne kostbare Substanz,

Unsere Ignoranz vernichtet sie vielleicht ganz.

Wir haben längst begonnen mit der Wasserschlacht,

Das Wasser wird knapper und Wasser wird Macht.

Was ihr mit dem Wasser macht, ist nicht ok,

Es zu kaufen es, zu rauben, es einfach zu stehlen.

Aber wir knallen euch ab, mit unsern Wasserpistolen.

Wir werden euch ganz krass den Arsch versohlen.

Wir haben nen Reservetank Munition,

Wir werden uns was uns gehört wieder holen.

 

Wir brauchen Blaues Gold,

Wir brauchen H2O,

Damit die Welt im Fluss bleibt,

Alles im Flow.

Es ist ’n No-go es zu klauen,

Ihr gebt es wieder her,

Ihr kriegt von uns nix mehr,

Never take it back no more.

 

Könnt ihr uns mal bitte das Wasser reichen,

Wir gehen nicht über Leichen, doch wir kommen, um zu bleiben.

Es gibt gleich Watschen und ’n Veilchen,

Keinen Bock, um jeden Liter zu feilschen.

 

Wir erhöhen den Wasserdruck, wir kämpfen Schluck um Schluck.,

Ihr habt zu tief ins Glas geguckt,

Noch ein Tropfen bis zum Fassüberlauf,

Ich halt die Oberflächenspannung einfach nicht mehr aus.

Aber wir knallen euch ab, mit unsern Wasserpistolen.

Wir werden euch ganz krass den Arsch versohlen.

Wir haben nen Reservetank Munition,

Wir werden uns was uns gehört wieder holen.

 

Wir brauchen Blaues Gold,

Wir brauchen H2O,

Damit die Welt im Fluss bleibt,

Alles im Flow.

Es ist ’n No-go es zu klauen,

Ihr gebt es wieder her,

Ihr kriegt von uns nix mehr,

Never take it back no more.

Uns knallt die Sonne auf den Kopf,

Den ich euch gerne waschen will.

Doch leider ist das Glas halb leer,

Wo ist das ganze Wasser hin?

Ihr sitzt auf heißen Kohlensäuren

Und haltet uns mit Waffen still.

Ich find das eher medium,

Weil jeder Mensch hier Wasser will.

Agua que limpia

Agua que respira

Agua que da vida

Y desinfecta tus heridas

Agua que te nutre y a la vez te refresca

Agua que ponen precio

Para mantener la pobreza

Despierta de este mar de indiferencia

Reinserta el consumir con conciencia

Demuestra que tienes inteligencia

Acepta que tu tambien puedes salvar al planeta

Wir brauchen Blaues Gold,

Wir brauchen H2O,

Damit die Welt im Fluss bleibt,

Alles im Flow.

Es ist ’n No-go es zu klauen,

Ihr gebt es wieder her,

Ihr kriegt von uns nix mehr,

Never take it back no more.

Es gibt da ’n Problem mit unserer Liquidität,

Das ganze Ökosystem, der ganze blaue Planet.

Der Ursprung des Lebens ist ‘ne kostbare Substanz,

Unsere Ignoranz vernichtet sie vielleicht ganz.

Wir haben längst begonnen mit der Wasserschlacht,

Das Wasser wird knapper und Wasser wird Macht.

Was ihr mit dem Wasser macht, ist nicht ok,

Es zu kaufen es, zu rauben, es einfach zu stehlen.

Aber wir knallen euch ab, mit unsern Wasserpistolen.

Wir werden euch ganz krass den Arsch versohlen.

Wir haben nen Reservetank Munition,

Wir werden uns was uns gehört wieder holen.

 

Wir brauchen Blaues Gold,

Wir brauchen H2O,

Damit die Welt im Fluss bleibt,

Alles im Flow.

Es ist ’n No-go es zu klauen,

Ihr gebt es wieder her,

Ihr kriegt von uns nix mehr,

Never take it back no more.

 

Könnt ihr uns mal bitte das Wasser reichen,

Wir gehen nicht über Leichen, doch wir kommen, um zu bleiben.

Es gibt gleich Watschen und ’n Veilchen,

Keinen Bock, um jeden Liter zu feilschen.

 

Wir erhöhen den Wasserdruck, wir kämpfen Schluck um Schluck.,

Ihr habt zu tief ins Glas geguckt,

Noch ein Tropfen bis zum Fassüberlauf,

Ich halt die Oberflächenspannung einfach nicht mehr aus.

Aber wir knallen euch ab, mit unsern Wasserpistolen.

Wir werden euch ganz krass den Arsch versohlen.

Wir haben nen Reservetank Munition,

Wir werden uns was uns gehört wieder holen.

 

Wir brauchen Blaues Gold,

Wir brauchen H2O,

Damit die Welt im Fluss bleibt,

Alles im Flow.

Es ist ’n No-go es zu klauen,

Ihr gebt es wieder her,

Ihr kriegt von uns nix mehr,

Never take it back no more.

Uns knallt die Sonne auf den Kopf,

Den ich euch gerne waschen will.

Doch leider ist das Glas halb leer,

Wo ist das ganze Wasser hin?

Ihr sitzt auf heißen Kohlensäuren

Und haltet uns mit Waffen still.

Ich find das eher medium,

Weil jeder Mensch hier Wasser will.

Agua que limpia

Agua que respira

Agua que da vida

Y desinfecta tus heridas

Agua que te nutre y a la vez te refresca

Agua que ponen precio

Para mantener la pobreza

Despierta de este mar de indiferencia

Reinserta el consumir con conciencia

Demuestra que tienes inteligencia

Acepta que tu tambien puedes salvar al planeta

Wir brauchen Blaues Gold,

Wir brauchen H2O,

Damit die Welt im Fluss bleibt,

Alles im Flow.

Es ist ’n No-go es zu klauen,

Ihr gebt es wieder her,

Ihr kriegt von uns nix mehr,

Never take it back no more.

I love I love

Oh just a few more days,

maybe I need to stay.

Rio

With you right by my side

And time just passing by.

Rio

Coconuts and açaí,

The Sugarloaf é logo ali.

I feel the breeze,

And the samba beats inside.

In the favela way up high,

The sundown in the sea.

I love Brazilian beaches,

The colors and the rhythms.

Where the richest of the rich,

And the poorest of the poor

Share the same hot sand as a dancefloor.

 

I love I love

I love I love

Oh just a few more days,

I think I need to stay.

Rio

With you right by my side

And time just passing by.

Rio

If your’re big, or if you’re skinny,

Havaianas and biquínis,

Are for everybody.

And here is a word for you to keep,

You know saudade when you leave,

Mas fica aqui.

I love Brazilian beaches,

The colors and the rhythms.

Where the richest of the rich,

And the poorest of the poor

Share the same hot sand as a dancefloor.

Eu adoro ir à praia

De biquíni e mini saia

Eu adoro Rio

Brasileira que eu sou

I love Brazilian beaches,

The colors and the rhythms.

Where the richest of the rich,

And the poorest of the poor

Share the same hot sand as a dancefloor.

Sometimes it takes a little courage to

Change the route.

Everyone is wondering, what

Life’s about.

It’s not easy to

Let go of the old.

But you’ll see you feel

Free after all.

 

When you

Follow your heart and

Free your mind.

Let go of your ego and

Read the signs.

You’ll look, back after all,

That time.

And you see you have grown.

 

Change will make you grow

let your people know

you’re about to go

your own way

Change will make you grow

 

Manchmal macht das Leben so keinen Sinn..

Ich denk, was mach ich hier, ich gehör hier einfach nicht hin und

Es gibt ne Stimme in mir, die mich fragt

Warum mach ich das hier Tag für Tag ich brauch

Neuen Input mal ne Abwechslung.

Tapetenwechsel und Luftveränderung

Ich war blind.

Jetzt beginn ich mich umzusehen

Und meinen eigenen Weg zu gehen.

Ich folg meinem Herzen und

Mach mich frei.

Ich frag nicht wohin es geht

Weil ich es schon weiß.

Wenn ich zurückschau

Was bleibt.

Was hält mich noch

Ich zieh durch.

Change will make you grow

let your people know

you’re about to go

your own way

Change will make you grow

 

Manchmal bin ich zu fest gefahren.

Klammer mich an ‘n falschen Masterplan

Beweg mich wieder und wieder im selben Pattern.

Änder Dich selbst, dann ändert sich die Welt Mann.

Ich muss raus aus der Komfortzone.

Dahin, wo die Magie passiert.

Das Schicksal wird mich belohnen.

Doch ich kann nur gewinnen, wenn ich auch was verlier.

Follow your Heart and…

Change will make you grow

let your people know

you’re about to go

your own way

Change will make you grow

Gib mir den Körperkult Brasiliens,
Die Trockenheit Siziliens,

Disziplin aus China,
Feuer aus Costa Rica.

Die Tradition Boliviens,
Und den Tango Argentiniens.

Gib mir Son aus Cuba,
Und die Mystik vom Bermuda.

Nen Bruder aus der Türkei,
Die Einsamkeit der Mongolei,

Die Coolness von Alaska,
Die Vielfalt Madagaskars.

Die Entspanntheit von Hawaii,
Die Bankkonten der Schweiz,

Zeig mir die Riten der Briten
Und der Israeliten.

Mach aus mir nen Cosmopoliten,

Der wie tausend Satelliten

Die Erde umkreist und der Menschheit beweist,

Die Antwort auf alles ist Liebe.

Gib mir Deutschen Fleiß,
Savoir vivre aus Frankreich.

Anekdoten aus dem Orient,
Zyprisches Temperament.

Die Leidenschaft Italiens,
Die Wildnis von Australien,

Die Geschichte Griechenlands,
Und die Toleranz der Nederlands.

Die Gastfreundschaft Arabiens,
Den Lebensrhythmus Spaniens,

Die Verschwiegenheit des Vatikan,
Das Chaos von Afghanistan.

Die Lyrik eines Iren,
Amerikanische Allüren,

Die Tragik von Zaire,
und dann mach aus mir

Mach aus mir nen Cosmopoliten,

Der wie tausend Satelliten

Die Erde umkreist und der Menschheit beweist,

Die Antwort auf alles ist Liebe.

Wann kommt mein Bruder aus Guantánamo Frei?

Wie bleibt der Körper meiner Schwester aus Somalia heil?

Wann endet endlich auch der letzte Krieg?

Wann kommt der Tag, an dem die Wahrheit Korruption besiegt?

Wie kommt mein Nachbar von der Flasche los?

Wie erklär ich mein Versagen unseren Kindern bloß?

Wie kann ich handeln, wo ich machtlos bin?

Was macht mein kleines Leben im großen Ganzen für nen Sinn?

 

Die Antwort auf alles ist Liebe.

 

Mach aus mir nen Cosmopoliten,

Der wie tausend Satelliten

Die Erde umkreist und der Menschheit beweist,

Die Antwort auf alles ist Liebe.

Wie eine Welle durch den Ozean
Die an der Oberfläche treibt,
Bewegen wir uns dann und wann
Im Meer der Oberflächlichkeit.

Das Leben birgt in seiner Tiefe
Seinen wahren Grund.
Wag Dich vor in diese
Und genieße Deinen Fund.

Wie ein Eisberg in der Arktis,
Nur einen Teil des Ganzen zeigt.
Sehen wir nur was scheinbar da ist,
obwohl uns viel verborgen bleibt.

Das Leben birgt in seiner Fülle
Seinen wahren Sinn.
Dring unter seine Hülle
Und sieh genauer hin.

Tauche ein, das Leben umgibt Dich
Das Leben liebt Dich.
Genieß es, lass los und fühl Dich frei.
Tauche ein, das Leben umgibt Dich
Das Leben liebt Dich.
A Vida te ama

 

Wie ein Sonnenstrahl uns blendet,
Bis wir die Sterne nicht mehr sehen.
Ist das Leben zu vollendet,
Um es im Ganzen zu verstehen.

Es ist allzu allumfassend
Und besteht aus vielen Teilen.
Tritt aus Deinem Schatten
Und lies zwischen den Zeilen.

Wie ein Sandkorn in der Wüste,
Ob es trägt oder verweht.
Wir sind ein Teil der Düne,
Ohne den sie nicht besteht.

Wir sind das Salz der Erde
Wir sind pure Energie.
Wir sind der Flügelschlag des Schmetterlings
In der Chaostheorie.

Tauche ein, das Leben umgibt Dich
Das Leben liebt Dich.
Genieß es, lass los und fühl Dich frei.
Tauche ein, das Leben umgibt Dich
Das Leben liebt Dich.
A Vida te ama

Die Vergangenheit ist längst passé
Und die Zukunft ist ungewiss.
Das Einzige was wirklich zählt
Ist was hier und jetzt wichtig ist.

Für so viele Dinge schon
Hast Du alles gegeben.
Das einzige wofür es sich zu sterben lohnt,
Ist das Leben.

Tauche ein, das Leben umgibt Dich
Das Leben liebt Dich.
Genieß es, lass los und fühl Dich frei.
Tauche ein, das Leben umgibt Dich
Das Leben liebt Dich.
A Vida te ama

Mitten in der Nacht werd’ ich wach mir ist heiß,
Ich friere, ich bin nackt, ich bin gebadet in Schweiß.
Da trifft mich die Erkenntnis, wie ein Blitz
Mein altes Leben kann mich kommt mir wie’n Witz.

Ich sehe hinter allem den verborgenen Sinn
Und den Grund, warum ich geboren bin.
Ich bin klar, wie Kristall mit mir selbst im Reinen.
Ich setz den Stift auf Papier und fang an zu schreiben.

 

Ich schreib den größten Song der Welt,
Den die Menschheit jemals erlebt hat.
Ton für Ton kommt die Revolution.

 

Mund zu Mund schlägt die Message ein, wie ne Bombe.
Vereint weltweit Rote, Schwarze und Blonde,
Wie ein Lauffeuer verbreitet sich tiefstes Erkennen,
Leidenschaft entflammt, alle Herzen am Brennen.

Keiner hat mehr auf banale Scheiße Bock.
Nur zum größten Song der Welt wackelt jeder Rock.,
In jedem Auto, in jedem Haus drehen sie den Sound laut auf
Und sie schrei’n den Refrain zum Fenster raus.

 

Ich schreib den größten Song der Welt,
Den die Menschheit jemals erlebt hat.
Ton für Ton kommt die Revolution.

 

Regime stürzen,
Köpfe rollen,
Das Volk gerät
Außer Kontrolle.

Ich hoffe und ich bete, Junge lass das mal gut gehen.
Ich bin Pazifist und will auch keinen Fall Blut sehen

Glück gehabt,
Kurve gekriegt,

Alle feiern,
Als das Gute siegt.

Mission erfüllt, die Welt gerettet und das auch noch mit Style
Und wer weiß, vielleicht wird der nächste Song ja noch geiler.

Ich schreib den größten Song der Welt,
Den die Menschheit jemals erlebt hat,
Ton für Ton kommt die Revolution.

Warum in Gottes Namen
Wurdest Du nur hier geboren?

Was hatten Deine Ahnen
Bloß an diesem Ort verloren?

Das halbe Jahr lang ist es kalt,
Das ist ne Ewigkeit!

Und wenn Du´s recht bedenkst
Die Hälfte Deiner Lebenszeit.

Du bist ne Lichtgestalt,
Grau in Grau verschafft Dir Qualen.

Du bist n Sommerjunkie
auf Entzug von Sonnenstrahlen.

Der Sommer hatte doch gerade erst
So recht begonnen,

Schon ist er wieder weg,
Und hat Dein Lächeln mitgenommen.

Mach nicht so’n Gesicht,

Das Wetter ändert sich,

jeden Tag ein Stück,

und Der Sommer kommt zurück.

Bald wird’s wieder heiter,

Die Erde dreht sich weiter,

jeden Tag ein Stück,

der Sommer kommt zurück.

Kälte zieht zusammen,
Fühlst Du Dich deshalb klein.

Eben stand Dein Herz in Flammen
Bald wird wieder Winter sein.

Grade war’s noch paradiesisch
Jetzt bist Du so leer.

Du willst in die Karibik,
Oder ans Mittelmeer.

Du siehst nen Vogel Schwarm,
Am Himmel in Richtung Süden ziehen.

Afrika is sicher warm,
Du würdest gerne mit Ihn’n fliehen,

Doch Du hast keine Flügel
Keine Kohle keine Zeit,

Und der Weg dorthin
Ist Dir eigentlich auch zu weit.

Mach nicht so’n Gesicht,

Das Wetter ändert sich,

jeden Tag ein Stück,

und Der Sommer kommt zurück.

Bald wird’s wieder heiter,

Die Erde dreht sich weiter,

jeden Tag ein Stück,

der Sommer kommt zurück.

 Es gibt die die Zähne zeigen, wenn sie Leute lächelnd anschauen,

Und Momente leben, als wär das Leben n Traum.

Die brennen so für Ihr Ding, die bringen derbe viel Wärme in’n Raum

Und dann gibt es noch die anderen.

Es gibt die die haben vor allem und vor jedem Respekt

Die haben absolut gecheckt: niemand ist perfekt.

Es gibt die, deren Spiegelbild sich mit ihrem Innern deckt

Und dann gibt es noch die Anderen

 

Oh all die andern

Werden wir mit Liebe unterwandern.

Und irgendwann dann

Kommen wir zusammen in `ne neue Dimension.

 

All die andern

Wir werden sie mit Liebe unterwandern.

Bis der Planet bebt.

Vor guten Vibrationen

Es gibt die die alles geben, ganz egal, was sie kriegen

Die nie abheben, auch wenn alle auf sie fliegen

Im Herzen buddhaweich, doch keiner kann sie verbiegen.

Und dann gibt es noch die andern

Es gibt die die Licht verbreiten in den dunkelsten Zeiten.

Die nicht nur liken, sondern für was fighten.

Die sich treu bleiben und nicht auf jeder Welle reiten.

Und dann gibt es noch die andern

Oh all die andern

Werden wir mit Liebe unterwandern.

Und irgendwann dann

Kommen wir zusammen in `ne neue Dimension.

 

All die andern

Wir werden sie mit Liebe unterwandern.

Bis der Planet bebt.

Vor guten Vibrationen

 

Oh, die andern, die andern die andern die andern

Werden sich ändern, in allen Ländern Yeah.

Irgendwann irgendwann irgendwann irgendwann

Wird es passieren.

Oh die andern, die andern die andern die andern

Werden sich ändern, in allen Ländern.

Irgendwann gibts dann gar keine andern mehr.

Nur noch ein großes wir

Oh all die andern

Werden wir mit Liebe unterwandern.

Und irgendwann dann

Kommen wir zusammen in `ne neue Dimension.

 

All die andern

Wir werden sie mit Liebe unterwandern.

Bis der Planet bebt.

Vor guten Vibrationen

Jedes Paar hat paar Probleme,

Doch Um unsere zu zählen,

Muss man nen Taschenrechner nehmen.

Mit andern Worten, es sind viele

Dein kompletter Lebensstil und meiner

Kollidieren sagt mein Gefühl.

Immer wenn es halbwegs wieder geht,

Steht uns eines uns’rer beiden Egos im Weg.

Dann wirst Du fies ich werde laut

Du fährst Deine Krallen aus,

Das ist mir zu albern ich bin raus.

Die Wahrheit tut weh mein Schatz,

Wird Zeit dass ich geh mein Schatz,

Mein Platz ist nicht hier bei Dir,

Wir können nur gewinnen,

Wenn wir uns verlieren.

Die Wahrheit tut weh mon amour

Hier verweht unsre Spur,

Nur Gewohnheit hält uns noch hier,

Wir können nur gewinnen,

Wenn wir uns verlieren.

 

Ich hab Dich viel zu oft belogen,

Und Du hast unsre Scherbenwelt immer wieder schön gebogen.

Doch das kann nicht länger angehen,

Wir sollten’s endlich einsehen,

Hier sollte jeder seinen Weg allein gehen.

Das fällt mir auch bestimmt nicht leicht

Du bist ne 1 A klasse Frau, das sieht ein Blinder gleich.

Blind sind wir beide aber nicht,
Sieh den Fakten ins Gesicht,

Uns gibt’s nicht mehr nur noch Dich und mich.

Die Wahrheit tut weh mein Schatz,

Wird Zeit dass ich geh mein Schatz,

Mein Platz ist nicht hier bei Dir,

Wir können nur gewinnen,

Wenn wir uns verlieren.

Die Wahrheit tut weh mon amour

Hier verweht unsre Spur,

Nur Gewohnheit hält uns noch hier,

Wir können nur gewinnen,

Wenn wir uns verlieren.

Du bist anders als die andern Mädchen.

In dieser Stadt

Weil Du anders als die andern Mädchen.

Was ganz Besonderes hast.

Du schreitest, wenn Du gehst

Zart, als wärst Du aus Papier.

Ich hab so was noch nie erlebt.

Du berührst etwas in mir

Ich hab Dich mein Leben lang gesucht.

Jetzt bist Du plötzlich hier.

Ich mach mit mei’m alten Leben Schluss..

Mein Neues startet hier mit Dir.

Ich mag es, wenn Du lachst

Du und ich, das könnte funktionieren.

Bleib doch bitte über Nacht,

Du berührst etwas in mir.

Und wenn ich etwas in Dir berühr

Ist es Liebe in Stereo.

Fühlt es sich so an wie bei mir

Lass nicht los, lass nicht los.

 

Kein Mensch kam mir je so nah.

Du öffnest in mir eine Tür.

Du findest zu mir nen Kanal.

Du berührst etwas in mir

Mit Dir bin ich viel mehr, ich selbst.

Durch Dich finde ich zu mir

Vor Dir verblasst der Rest der Welt.

Du berührst etwas in mir

Ich krieg Dich nicht mehr aus’m Kopf.

Kann mich auf nix mehr konzentrieren.

Du drückst in mir nen Knopf.

Du berührst etwas in mir

Du bist gechillt, das find ich scharf.

Ich bleibe noch ne Nacht bei Dir.

Wenn Du willst und wenn ich darf.

Du berührst etwas in mir

Und wenn ich etwas in Dir berühr

Ist es Liebe in Stereo.

Fühlt es sich so an wie bei mir

Lass nicht los, lass nicht los.

Triff keine andern Männer mehr.

Du gehörst jetzt nur noch mir

N Königreich für ein Gewehr

Ich will mich für Dich duellieren.

Ich geb Dich nie wieder her.

Habe Angst, Dich zu verlieren.

Brauch Dich einfach viel zu sehr.

Du berührst etwas in mir

Und wenn ich etwas in Dir berühr

Ist es Liebe in Stereo.

Fühlt es sich so an wie bei mir

Lass nicht los, lass nicht los.

Was ist denn hier Phase, wer hat das verbockt?

Wer hat Dir diese Suppe eingebrockt?

Wer hat die ganze Kohle so schnell verzockt?

Wer hat an der ganzen Scheiße Schuld?

Schieb es nicht auf’s Wetter mach’s Dir nicht so leicht

Schieb es nicht auf’s Schicksal, ich bin sicher dass Du weißt.

Wer hier wirklich verantwortlich ist,

Sieh den Fakten ins Gesicht das bist:

Du selbst

Kein Buch mit sieben Siegeln und kein Masterplan,

Kann Dein Chaos grade bügeln da musst Du selber ran.

Kein Papst und kein Psychiater, holt Dich raus dem Theater.

Und auch nicht alles Geld der Welt, das kannst nur

Du selbst

Wer bleibt Dir bis ans Lebensende treu?

Wer macht Dich jeden Tag neu?

Wer zieht Dich immer wieder hoch?

Aus jedem noch so tiefen Loch?

Du selbst

Verlass die Oberfläche ,
Tauche ein.

Hier bist Du willkommen,
Hier bist Du frei.

Tritt in Kontakt mit deinem wahren Ich,

Bis es durchkommt, bis es ausbricht.
Lass es ans Licht.

Jetzt ist der Moment um die Kontrolle zu verlieren.

Es muss eskalieren!
Es muss eskalieren!

Es muss eskalieren!

Mach den ersten Schritt beim Tanzen,
Werde Teil vom Kollektiv.

Sei ekstatisch, euphorisch,
Unermüdlich, impulsiv.

Spür nur noch die Musik und Dein Blut pulsieren.

Fang an durchzudrehen,
um den Verstand zu verlieren.

Wir sind die kritische Masse, kurz vorm explodieren.

Es muss eskalieren!

Es muss eskalieren!

Es muss eskalieren!

 

Jetzt.

Es

Muss

Eskalieren

Es

Muss

Eskalieren

Es

Muss

Eskalieren

Es

Muss

Eskalieren

Es

Muss

Eskalieren

Es

Muss

Eskalieren

Es

Muss

Eskalieren

Es

Muss

Eskalieren

Es

Muss

Eskalieren

Eu não sei onde estou indo

Sigo minha intuição

Olhos abertos sentindo

O rumo dessa canção

A procura de sorte

Deixa a vida escolher

Estou jogando bem forte

Tentando sobreviver

Lalalalalalalo….

Nos lugares mais lindos

Pode ter impressão

Que está chovendo dentro

Dentro do coração

Só quem sai da moldura

É quem consegue ver

O todo de uma pintura

Que insiste esconder

Lalalalalalalo….

Esse verão é o melhor de toda minha vida

Meu corpo em suor

Esse verão é o melhor de toda minha vida

E tem o sabor que

Esse verão é o melhor de toda minha vida

Feuer

Am Anfang war das Feuer, seit ich denken kann

Hat ein Funke mich entzündet, ich hab Feuer gefangen.

Es brennt heiß in mir, es geht nie aus.

Hör nie auf, es zu schüren, ich kipp Spiritus drauf

Halt die Fackel hoch bin die Statue of Liberty..

Der Schein meines Feuers love peace and Harmony

Die Hölle ist dagegen kalt wie Eis.

Wenn mein Feuer strahlt Baby, wenn ich schein’.

Heiß wie Lava

800 Grad ja

Heiß wie die Sahara

Salsa Cubana

Latino Lover

No getting hotter

Give me some water

Feuer Feuer Feuer bin ’n Firefighter

Feuer Feuer gib es weiter weiter weiter

Feuer Feuer wir leuchten bis ins All.

Feuer Feuer die ganze Welt ein Feuerball

 

Es ist ‘ne verdammt kalte Welt da draußen

Alles auf cool so sieht’s aus von außen.

Aber wollen wir nicht innerlich Wärme im Herzen

Mach die Flamme an, lass sie brennen wie Kerzen.

Fackelst du noch lang oder brennst du schon.

Phönix aus der Asche Reinkarnation

Nimm meine Hand und ich steck dich an

Wir brauchen noch mehr Feuer für ’n Flächenbrand.

Heiß wie Lava

800 Grad ja

Heiß wie die Sahara

Salsa Cubana

Latino Lover

No getting hotter

Give me some water

Feuer Feuer Feuer bin ’n Firefighter

Feuer Feuer gib es weiter weiter weiter

Feuer Feuer wir leuchten bis ins All.

Feuer Feuer die ganze Welt ein Feuerball

 

Watch me ignite turn on the spotlight

Catch a fire come on light it up

Burnin bright blazing hot white.

Eyes on target loaded armed and locked

We’re standing up against all that’s not right

My weapon is music and we’re armed with love.

On the rise buckle up and sit tight

Be the change we’re dreaming of

Make some noise time to be acting up.

If we lack the guts it falls back on us

What’s the point in stacking bucks

Light it up turn it back to dust.

 

Feuer Feuer Feuer bin ’n Firefighter

Feuer Feuer gib es weiter weiter weiter

Feuer Feuer wir leuchten bis ins All.

Feuer Feuer die ganze Welt ein Feuerball

Brenn solang du kannst für das, was du liebst

Es ist Zeit, dass du der Welt dein Feuer gibst

Immer wieder wieder

Immer weiter weiter

Immer heißer heißer heißer
Catch a fire fire

 

Feuer Feuer Feuer bin ’n Firefighter

Feuer Feuer gib es weiter weiter weiter

Feuer Feuer wir leuchten bis ins All.

Feuer Feuer die ganze Welt ein Feuerball

Hey brother, hey sister,
Hier spricht dein Geschwister.
Ich bin immer für dich da,
Wir sind verbunden wie ’n Twister.
Auch wenn du mal unendlich nervst,
Ich bewunder’ dich sehr.
Doch ich weiß nicht, ob du es siehst,
Und es ist, wie es ist und….

 

Es ist okay, es ist okay,
Es ist okay
Es ist okay, es ist okay,
Es ist okay

Es ist ok in schweren Zeiten,
Unbeschwert zu sein.
Die Sorgen werden kleiner,
Glück wird größer, wenn man’s teilt.
Man braucht gute Zeiten,
Um die schlechten zu überstehen.
Es kann einem nicht immer nur gut
Und zum Glück auch nicht immer nur schlecht geh’n.

Ich kenn mich mit Behinderung aus,
Weiß, wie man ’n Rollstuhl zusammenbaut.
Es geht mir tief unter die Haut,
Wenn ich deinem Leben in die Augen schau.
Aber heute lass ich die Probleme aus
Und mach’ daraus’ nen Blumenstrauß.
Heute leb’ ich meine Träume aus
Und mach richtig einen drauf.

Es ist okay, es ist okay,
Es ist okay
Es ist okay, es ist okay,
Es ist okay

Es ist ok in schweren Zeiten,
Unbeschwert zu sein.
Die Sorgen werden kleiner,
Glück wird größer, wenn man’s teilt.
Man braucht gute Zeiten,
Um die schlechten zu überstehen.
Es kann einem nicht immer nur gut
Und zum Glück auch nicht immer nur schlecht geh’n.

Heute ist alles okay kay kay kay kay kay
Ah yeah
Und ich sing jipijajejeje jejeje
Ah yeah
Heute ist alles okay kay kay kay kay kay
Ah yeah
Und ich sing jipijajejeje jejeje
Ah yeah

Es ist okay, es ist okay,
Es ist okay
Es ist okay, es ist okay,
Es ist okay

Es ist ok in schweren Zeiten,
Unbeschwert zu sein.
Die Sorgen werden kleiner,
Glück wird größer, wenn man’s teilt.
Man braucht gute Zeiten,
Um die schlechten zu überstehen.
Es kann einem nicht immer nur gut
Und zum Glück auch nicht immer nur schlecht geh’n.

Heute ist alles okay kay kay kay kay kay
Ah yeah
Und ich sing jipijajejeje jejeje
Ah yeah
Heute ist alles okay kay kay kay kay kay
Ah yeah
Und ich sing jipijajejeje jejeje
Ah yeah

Eigentlich hab ich alles was ich brauch,

Zärtlichkeiten, Nettigkeiten und Liebe hab ich auch.

Eigentlich ist soweit alles ok,

Doch irgendwie reicht es nie.

Eigentlich hab ich alles was ich brauch,

Du gibst so viel gibst Dich für mich auf.

Eigentlich müsst ich doch zufrieden sein,

Doch irgendwie reicht es nie.

Warum werde ich nie satt?

 

Gib mir mehr von Dir

Füll mich aus

Lös Dich in mir auf

Gib mir mehr von Dir (oh-o-oh-oh)

Gib mir mehr von Dir

Atme mich ein

Lass mich in Dich rein

Gib mir mehr von Dir (oh-o-oh-oh)

Irgendwas stimmt hier nicht.

Ich frage mich was ist es bloß?

Immer wenn wir uns umarmen, lässt Du mich als erstes los.

Eigentlich ne Kleinigkeit alles fein soweit,

Aber irgendwie reicht es nie.

 

Mach Dir kein Druck, denk nicht, dass Du etwas musst.

Ich fühl mich einfach manchmal wie’n vertrockneter Kuss,

Und ich weiß selbst nicht richtig, wie mir geschieht,

Aber irgendwie reicht es nie.

Warum werde ich nie satt

Gib mir mehr von Dir

Füll mich aus

Lös Dich in mir auf

Gib mir mehr von Dir (oh-o-oh-oh)

Gib mir mehr von Dir

Atme mich ein

Lass mich in Dich rein

Gib mir mehr von Dir (oh-o-oh-oh)

Wir ha‘m lang genug geschlemmt.

Ha‘m lang genug den ganzen Tag verpennt.

Liebe gemacht, schauen uns danach ‘n Film an.

Waren lange genug im Bett mit Pizza.

Noch ’n großes Abschiedsfest

Und gleich sind wir wieder weg.

Nur den nötigsten Kram in Rocky gesteckt.

Wir reisen mit leichtem Gepäck.

Es muss sich mal wieder was verändern.

35.000 km, 24 Länder

Einfaches Leben auf begrenztem Raum

Immer schön Gas geben, leben den Traum.

Ich mach mir keine Gedanken.

Du bist mein Fels in der Brandung.

Bei dir fall ich sanft.

Immer softe Landung.

Mit Dir ist wie im Gleitschirm.

Weil ich mit dir leicht bin.

Mit Dir ist wie im Gleitschirm.

Weil ich mit dir frei bin.

Wir sind schon lang unterwegs, ist dir das bewusst.

Seit wann genau seit dem 15. August

Und geht uns auch mal der Kühler kaputt.

Ist deswegen lang noch nicht Schluss.

Splitternackt im eiskalten See

Vom heißesten Strand zum stürmischen Schnee

Jeder Tag mit dir der schönste meines Lebens

Mit dir kann man ihn erleben als würd’s kein Morgen geben.

Manchmal kann ich’s kaum glauben..

Manchmal hab ich Tränen in den Augen.

Ich weiß, ich kann dir vertrauen.

Sie sagen Liebe macht blind, ich ertrink in deinen Augen.

Immer neue Abenteuer

Sing mit mir am Lagerfeuer.

Champagner raus, Heckklappe auf

Schau‘n in den Sternenhimmel rauf.

Mit Dir ist wie im Gleitschirm.

Weil ich mit dir leicht bin.

Mit Dir ist wie im Gleitschirm.

Weil ich mit dir frei bin.

Irgendwann kommen wir wieder nach Haus.

Packen nach und nach die ganzen Kisten aus.

Alle reden übers Wetter.

Schon wieder ‘n vollen Terminkalender

Lass uns die ganzen Nasen wieder sehen.

Wir lassen uns nach Strich und Faden verwöhnen.

Sind voll Erinnerung in unsere Seelen.

Diese Sonnenstrahlen kann uns keiner nehmen.

Und wie viel Platz wir haben.

Draußen wartet die Welt mit offenen Armen.

Ich kann kaum erwarten, bis wir wieder starten

Mit Dir ist wie im Gleitschirm.

Weil ich mit dir leicht bin.

Mit Dir ist wie im Gleitschirm.

Weil ich mit dir frei bin.

Ich brauch’ kein Nikotin.
Sterben werd ich sowieso.

Ich brauch’ kein Koffein.
Fleisch, Schokolade und Alkohol

Ich brauch’ kein THC,
kein Aspirin und keinen Schnee.

Ich brauch’ kein Bionadé nenenenennenenene

Ich brauch keine Chemie in mich reintun

Man weiß ja nie, was die da alles reintun

‘n neues Ego brauch ich auch nicht, mein Altes ist mir schon viel zu viel.

Ich brauch nur Luft und Liebe, ich brauche Liebe und Luft.

Und ab und zu mal nen Zug.

Man gönnt sich ja sonst kein … gutes Gefühl.

Ich gönn mir schon gern mal … ´ n gutes Gefühl

Ich brauche kein’ Plattendeal,
um um die Welt zu reisen

Und man muss mich nicht im Radio spielen lassen.

Ich muss mich nicht im Fernsehen sehen.
Ich hab nicht mal nen Anschluss.

Kein Mensch muss auf meine Musik stehen.
Jeder Mensch darf kein Mensch muss

Und ich brauch kein Shirt von meiner Band.

Und auch keinen Unbekannten, der mich beim Namen kennt

Und neue Freunde brauch ich auch nicht, meine Alten sind mir schon viel zu viel.

Ich brauch nur Luft und Liebe, ich brauche Liebe und Luft.

Und ab und zu mal nen Groove (bu ts, bu ts bu ts)

Man gönnt sich ja sonst kein. Gutes Gefühl

Und ich gönn mir schon gern mal. ´ n gutes Gefühl

´N gutes Gefühl ´n gutes Gefühl ´n gutes Gefühl…

Ich brauch keine Verabredung.
Ich brauch bestimmt kein Date.

Ich brauch auch keine Zuneigung
Obwohl mir sicher was entgeht

Ihr Frauen wollt doch nur das eine
Und ich hab auf Reden keine Lust.

Ich bin ok mit mir alleine, ich greif mir selbst zwischen die Beine
Und das spart mir ne Menge Frust.

Schätzchen, ich brauch keine Frauen wie Dich.

Ich brauch Deine Gunst und ich brauch Dein Vertrauen nicht.

Ne neue Freundin brauch ich auch nicht, meine Alte ist mir schon viel zu viel.

Ich brauch nur Luft und Liebe, ich brauche Liebe und Luft.

Und ab und zu mal ´nen Kuss.

Man gönnt sich ja sonst kein. Gutes Gefühl

Ich gönn mir schon gern mal. ´ n gutes Gefühl

Sie brach schon viele Herzen,

Doch zählen will sie nicht.

Was hinter ihr in Scherben liegt

Und vor ihr noch zerbricht.

Sie brach schon viele Herzen,

Sie ist nicht stolz darauf,

Dass sie viele Männer leiden sieht,

Und manche Frauen auch.

Sie kennt jeden Blick der zieht,

Jeden Kniff, jeden Trick den es gibt,

Damit die Sehnsucht Dich besiegt,

Sie weiß genau, wie man Herzen zugrunde liebt.

Mach Dein Herz auf,

Lass mich ein

Für allemal

In Dir sein

Mach dein Herz auf

Lass mich ein

Für allemal Dein

Herzschlag sein

Sie brach schon viele Herzen,

Sie kennt den Ton genau.

Erst gibt es einen kleinen Sprung,

Ein Riss man fühlt ihn kaum.

Dann birst es auseinander

Mit einem großen Knall,

Zwar lebt der Körper weiter,

Doch kommt der Mensch zu Fall.

Und wenn die Wucht des Aufpralls ihn erwischt

Bereut er dabei trotzdem nicht,

Dass die Sehnsucht ihn besiegt,

Sie weiß genau, wie man Herzen zugrunde liebt.

Mach Dein Herz auf,

Lass mich ein

Für allemal

In Dir sein

Mach dein Herz auf

Lass mich ein

Für allemal Dein

Herzschlag sein

Herzen schlagen laut,

Um sich unentwegt,

Der Verstand wird langsam taub,

Wenn der Puls sich schnell bewegt.

So schnell wie die Gefühle kochen

Sind sie auch versiegt,

Und ist ein Herz erst mal gebrochen,

Dauert’s bis es wieder liebt.

Ihr eignes kaltes Herz vernarbt,

Um sich zu schützen wurde es hart.

So kann sich keiner an ihr rächen,

ein Herz aus Stein kann niemand brechen.

Mach Dein Herz auf,

Lass mich ein

Für allemal

In Dir sein

Mach dein Herz auf

Lass mich ein

Für allemal Dein

Herzschlag sein

Du hast Beine, die Dich tragen

Nen Mund, um was zu sagen

Arme zum Umarmen

Und Dein Herz, das schlägt.

Du hast Füße, um zu tanzen

Deine Stimme, die bebt

Und der Motor von dem Ganzen

Ist Dein Herz, das schlägt

 

Und Dein Herz, das schlägt.

Dein Herz, das schlägt

Dein Herz, das schlägt

Und dein Herz, das schlägt.

 

Du hast einen Zauber, der Dich ausmalt

Deine Seele, die versteht

Eine Aura, die mich anstrahlt

Und Dein Herz, das schlägt.

Du hast Tränen zum Vergießen.

Sieben Sinne zum Genießen.

Wärme zum Zerfließen.

Und Dein Herz, das schlägt.

 

Und Dein Herz, das schlägt.

Dein Herz, das schlägt

Dein Herz, das schlägt

Und dein Herz, das schlägt.

Jeder Herzschlag ist nur ne Sekunde lang.

Jeder Herzschlag will, dass man ihn hören kann

Jeder Herzschlag ist ein Signal, das die Liebe lebt

Jeder Herzschlag sucht ein Herz, das schlägt

Und Dein Herz, das schlägt.

Dein Herz, das schlägt

Dein Herz, das schlägt

Und dein Herz, das schlägt.

Hör auf Dich selbst
fertig zu machen,

Dich runter zu ziehen
und auszulachen.

Du weißt,
Es sind Deine Gedanken,

Worte und Handlungen,
Was Dich bestimmt.

Hör auf Dich selbst
Zu frustrieren,

Du solltest Dich selbst
Mehr faszinieren.

Entdecke das Wunder,
das in Dir ist,

Dass Du denkst,
dass Du fühlst dass Du bist.

Hör auf Dich selbst,

Hör auf Dich selbst,

Hör auf Dich selbst,

Hör auf Dich selbst,

 

Hör auf Dich selbst,

Deine innere Stimme, Dein Herzenswunsch.

Will, dass Du ihn wählst,

Verfolg und erfüll Deine Zukunft.

Hör auf Dich selbst
Zu manipulieren,

Lass Dich von Deinen Gefühlen führen.

Du fühlst es doch auch,
Im Herz und im Bauch,

Dein Kopf steht Dir oft nur im Weg.

Hör auf Dich selbst
zu übertönen,

Dich oberflächlich vollzudröhnen.

Während Du
im Kern verfaulst,

Um Gottes Willen, hör endlich auf.

 

Hör auf Dich selbst,

Hör auf Dich selbst,

Hör auf Dich selbst,

Hör auf Dich selbst,

 

Hör auf Dich selbst,

Deine innere Stimme, Dein Herzenswunsch.

Will, dass Du ihn wählst,

Verfolg und erfüll Deine Zukunft.

Hör auf Dich selbst,

Hör auf Dich selbst,

Hör auf Dich selbst,

Hör auf Dich selbst,

Auf dem Grunde Deines Herzens liegt Wahrheit in Dir,

In jeder Schwingung.

Im Grunde trennt Dich nur noch ein Haarbreit von ihr,

Folg Deiner Bestimmung, folg Deiner Gesinnung.

Hör auf Dich selbst,

Deine innere Stimme, Dein Herzenswunsch.

Will, dass Du ihn wählst,

Verfolg und erfüll Deine Zukunft.

Hör auf Dich selbst,

Hör auf Dich selbst,

Hör auf Dich selbst,

Hör auf Dich selbst,

Hör auf Dich selbst,

Hör auf Dich selbst,

Hör auf Dich selbst,

Hör auf Dich selbst.

Gott bewahre mich vor mir selbst,

Damit ich nicht untergeh.

Ich stolper’ immer wieder über die selben Steine

Und leg’ sie mir selber in den Weg.

Gott bewahre mich vor mir selbst,

Weil ich ein böser Junge bin.

Ich gebe mich jeder noch so kleinen Versuchung

nur allzu gerne hin.

Ich bereue und bereue und bereue und bereue

Und dann tu ich es doch wieder aufs Neue.

Gott bewahre mich vor mir selbst,

Sonst bring ich mich am Ende um.

All das Saufen und Kiffen, das Rauchen & Sniffen

Ist kein Lebensstil, sondern Selbstzerstörung.

Gott jetzt kommt’s auf Deinen Rat an,

Hab ich noch ne Chance aufs Glück,

Komm bitte sprich noch mal mit Satan,

Vielleicht gibt er meine Seele ja zurück.

Ich bereue und bereue und bereue und bereue

Und dann tu ich es doch wieder aufs Neue.

Der Teufel und der liebe Gott

Ziehen Tau um meine Seele.

Weshalb ich mich in einem fort

Immer wieder quäle.

Wie kann man nur so dumm sein,

‘nem Menschen den freien Willen zu geben.

Ständig muss ich mich entscheiden,

Was ich als nächstes Schicksal wähle.

Und ich lüge und betrüge,

Ich benutze und beschmutze,

Und ich klaue und beraube,

Und ich motze und schmarotze,

Und ich lüge und betrüge,

Und ich bereue und bereue,

Und ich benutze und beschmutze,

Und ich bereue und bereue,

Und ich raube und beklaue,

Und ich bereue und bereue,

Und ich horte und ermorde,

Und ich bereue und bereue…

Ich bereue und bereue und bereue und bereue

Und dann tu ich es doch wieder aufs Neue.

Es war mal wieder Schicksal.

An meinem Glückstag

Der Dich enthüllt hat.

Und als ich erst gefühlt hab.

Wie die Luft geglüht hat.

Weil Du zu mir zurückstrahlst

Als würden wir uns ewig kennen.

Da fing ich an zu brennen.

Ich hab nicht versucht, Dich rumzukriegen

Du hast Dich für mich entschieden,

Dann kam Liebe zum Vergnügen.

Seitdem schwebe ich auf Wolke sieben.

Und bin bereit, mit Dir davon zu fliegen

Denn ich liebe Deine ganze Art.

Ich mag, dass Du zart bist,

Dass Du sexy und smart bist.

Du bist ne wahre Frau,

Haargenau mein Traum.

Obwohl Du mich beklaust.

Denn du raubst mir die Sinne.

 

Ich liebe Dich, dafürDich, dafür lieb’ ich alles an Dir.
Ich liebe Dich dafür lieb’ ich alles an Dir.

 

Was ich für Dich empfinde, ist viel mehr als ein Gefühl

Tief in mir verbind’ ich Dich mit jedem Molekül.

Du bist mein großes Glück, weil wir uns ebenbürtig sind

Ich bin Dein Gegenstück und Du für mich bestimmt.

Mit Dir wird die Erde himmlisch.

Ich begehre Dich, ich will Dich.

Weil Du mich wirklich würdigst, wie ich wirklich bin

Dafür dank ich Gott auf Knien..

Mein Augenlicht, ich will Dir dienen.

Denn ich liebe Deine ganze Art.

Ich mag, dass Du zart bist,

Dass Du sexy und smart bist.

Obwohl Du mich beklaust, denn Du raubst mir die Sinne.

Du machst, dass ich vor Tausenden von Traumfrauen erblinde.

Ich liebe Dich, dafürDich, dafür lieb’ ich alles an Dir.
Ich liebe Dich dafür lieb’ ich alles an Dir.

Compartilha a emoção

Faz crescer meu coração

 

Ich liebe Deine ganze Art.

Ich mag, dass Du zart bist,

Dass Du sexy und smart bist.

Du machst, dass ich vor Tausenden von Traumfrauen erblinde.

Weil ich bei Dir lauter Vertrauen finde.

Ich liebe Dich, dafürDich, dafür lieb’ ich alles an Dir.
Ich liebe Dich dafür lieb’ ich alles an Dir.

Como eu gosto

Eu gosto de você

Hör mal zu, was ich Dir sagen muss ist wichtig

Ich und Du, Du denkst bei uns läuft was nicht richtig.

Kann es sein, dass es richtig gar nicht gibt,

Und vielleicht sind wir absichtlich nicht verliebt.

Wir zwei verstehen Verhältnis mit Gefühl,

Und zwar verhältnismäßig viel.

Ich und Du

Ich und Du

Ich und Du

 

Wir sind eingestuft, weil wir uns nicht der Masse fügen.

Bleibt der Ruf wir würden uns ständig krass belügen.

Kann es sein, dass Lüge gar nicht existiert,

Und vielleicht nur die Wahrheit variiert.

Wir zwei sehen die Dinge relativ

Unsere Relation ist tief.

Ich und Du

Ich und Du

Ich und Du

Ist schon ok so

Ich und Du

Ich und Du

Ich und Du

Ich und Du wir nehmen Nächstenliebe lässig,

Kein Tabu, wozu denn, Regeln sind doch stressig.

Kann es sein, dass man Treue nur bereut,

Und vielleicht dadurch Abenteuer scheut.

Wir zwei passen einfach nicht ins Bild

Weil Egoismus Liebe killt.

Ich seh Dich noch genau vor mir,

Kann noch Deine Hand in meinen Haaren spürn.

Dein Lachen singt in meinen Ohren,

Aus Süden Osten Westen, Norden.

Und mein Kopf in Deinem Schoß,

Fühlt sich überall geborgen.

Heute scheint die Welt zu groß

Doch es gibt immer ein Morgen.

Ganz egal wie weit,

Du bist immer dabei,

Bei mir.

Und komme was will, ich hab da so’n Gefühl,

dass das immer so bleibt.

Ich frag mich was Du grad erlebst,

Welcher Wind Dir um die Nase weht.

Ich würd Dir gern sagen wie’s mir geht,

Und wie sehr Du mir fehlst.

Und was das mit mir macht,

Doch es macht mir keine Sorgen.

Ich weiß nach jeder dunklen Nacht,

Kommt ein neuer Morgen.

Ganz egal wie weit,

Du bist immer dabei,

Bei mir.

Und komme was will, ich hab da so’n Gefühl,

dass das immer so bleibt.

Ganz egal wie weit,

Du bist immer dabei,

Bei mir.

Und komme was will, ich hab da so’n Gefühl,

dass das immer so bleibt.

 

Kein Funkloch dieser Welt ist groß genug,

Dass wir

Die Verbindung zueinander verlieren.

Denn wir

Finden immer ne gemeinsame Frequenz.

Kein Ozean zu groß kein Berg zu hoch

Nichts kann uns wirklich trennen.

 

Ganz egal wie weit,

Du bist immer dabei,

Bei mir.

Und komme was will, ich hab da so’n Gefühl,

dass das immer so bleibt.

Ganz egal wie weit,

Du bist immer dabei,

Bei mir.

Und komme was will, ich hab da so’n Gefühl,

dass das immer so bleibt.

Was Du wohnst in Mannheim.

Mensch Du tust mir leid.

Was kannst Du für nen Sinn drin sehen.

In so ner Stadt am Start zu sein.

Wer will freiwillig nach Mannheim ziehen.

Es gibt doch Hamburg, München und Berlin.

Warum grade ne Stadt, die mehr Schornsteine als Bäume hat.

Nichts läuft hier rund, sondern im Quadrat.

Hier gibts nur BWL-Studenten mit zugeknöpften Hemden in der Hose.

Asi Prolls, die dumm rumposen.

Mit ihren Yuppie Puppen und Proletten

Solche Frauen stehen nur auf Deppen.

 Und erst der Dialekt da wird einem ja schlecht.

Der ist schlimmer als sächsisch, bayrisch und als platt, aber echt.

Wie können die Leute was von kulturell erzählen und dabei so reden.

Wie kannst Du Dir das geben.

Wenn’s wirklich so schlimm wär, wären die Menschen längst von hier geflüchtet.

Aber Mannheim birgt Geheimnisse und verlangt, dass man sie lüftet

Und wenn schon bei Deiner Ankunft der Feinstaub in der Nase beißt.

Sei sicher, dass Dein Abschied Dir Tränen in die Augen treibt

 

In Mannheim weint man zweimal

Wenn es einen hier her verschlägt.

In Mannheim weint man zweimal

Einmal, wenn man kommt und einmal, wenn man geht

Der liebe Gott hats mit dieser Stadt zwischen Neckar und Rhein.

Ganz besonders gut gemeint

Und das ist der Grund, warum hier das ganze Jahr.

Und den Leuten aus dem Arsch die Sonne scheint.

Mitten in dem grauen Block aus Beton.

Schlägt ein warmes Herz und singt ‘nen souligen Song.

Die Uni ist Barock die Akademie ist Pop.

Und auf Musik hat jeder Mannheimer Bock.

Schon seit Fritz dem IV. ist Mannheim multikulturell.

160 Nationen, die hier individuell

Und friedlich miteinander wohnen.

So’n Flair findest Du nicht mehr so schnell.

Geh zu Gianni ’s Pizzeria und erfreu Deinen Gaumen.

Fahr runter zu den Rheinterrassen und lass die Seele baumeln.

Du kannst so lange Du willst Mannheim dissen

Doch wenn Du hier gewohnt hast, wirst Du’s vermissen.

Und wenn schon bei Deiner Ankunft keine Wange trocken bleibt.

Sei sicher, dass Dein Abschied Dir Tränen in die Augen treibt

 

In Mannheim weint man zweimal

Wenn es einen hier her verschlägt.

In Mannheim weint man zweimal

Einmal, wenn man kommt und einmal, wenn man geht

Das geht raus an Schönau, Rheinau Neckarau, Blumenau

Jungbusch Innenstadt Neckarstadt, Schwetzingerstadt,

Sandhofen Lindenhof, Almenhof Waldhof

Vogelstang Feudenheim Pfingstberg Neuhermsheim

Schönau, Rheinau Neckarau, Blumenau

Hochstätt Wallstadt, Oststadt, Gartenstadt

Sandhofen Lindenhof, Almenhof Waldhof

Wohlgelegen Neuostheim, Käfertal und Seckenheim

In Mannheim weint man zweimal

Wenn es einen hier her verschlägt.

In Mannheim weint man zweimal

Einmal, wenn man kommt und einmal, wenn man geht

Dschungelcamp David Guantanamo Bay
Der IS macht Stress, wir wählen AfD.

Redneck Rowdy rulet die USA

World of Warcraft ist das Ende vom Game.

El Niño tanzt auf Despacito

Vivien und Cris Cosmito

Am Strand in Grönland geht Mojito.

Shot shot shot shot bald ist finito

 

Es wird nicht besser

Vom Dastehen und Glotzen

Und schlimmer geht immer

Jetzt bitte nicht motzen.

Erst scheißt du auf alles und jetzt hast du Schiss

Du bist, was du frisst und tschüß

Wenn wir sind schon dabei sind das Ding an die Wand zu fahren

Dann bitte in nem Jaguar

Und wenn schon ohne Masterplan.

Dann bitte mit wehenden Fahnen.

Und wenn schon alles untergeht,

Lass im Jaguar noch ‘ne Runde drehen

Wir ham’s kommen sehen.

Du musst gewinnen im Foodblog Monopoly.

Veganer zerfleischen sich für Brokkoli.

Was das’n hier für’n Massentier

Adipositas is weightwatcha need

Tinder rechts gewischt, bis der Finger bricht.

Warum gibt’s in echt diesen Filter nicht.

Alles passt, solang du Akku hast

Die Welt stürzt ab, aber du kannst grad nicht.

Es wird nicht besser

Vom Dastehen und Glotzen

Und schlimmer geht immer

Jetzt bitte nicht motzen.

Erst scheißt du auf alles und jetzt hast du Schiss

Du bist, was du frisst und tschüß

Wenn wir sind schon dabei sind das Ding an die Wand zu fahren

Dann bitte in nem Jaguar

Und wenn schon ohne Masterplan.

Dann bitte mit wehenden Fahnen.

Und wenn schon alles untergeht,

Lass im Jaguar noch ‘ne Runde drehen

Wir ham’s kommen sehen.

Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin.

Weil wir alle gemeinsam am Feiern sind.

Wenn wir sind schon dabei sind das Ding an die Wand zu fahren

Dann bitte in nem Jaguar

Und wenn schon ohne Masterplan.

Dann bitte mit wehenden Fahnen.

Und wenn schon alles untergeht,

Lass im Jaguar noch ‘ne Runde drehen

Wir ham’s kommen sehen.

Egal wo ich hingeh’ ,
Sie ist schon da.

Sie sieht alles was ich tu,
Jeden noch so kleinen Fauxpas.

Egal wie weit ich wegrenn’
Sie holt mich immer ein,

Und was ich auch versteck’ ey
Sie weiß längst Bescheid.

Sie lauert hinter jeder Ecke,

Hat jeden walk-of-shame gesehen.

Wenn ich ‘ne noch so kleine Regel breche,

Kann ich schon ihr Räuspern hören.

Sie sagt aber nix,

Nur ein strafender Blick,

Nie bin ich gut genug,

Sie ist zu gut für mich.

Karma ist ne Bitch,

Weil sie mich immer kriegt.

Vielleicht hab ich’s verdient.

Aber Karma ist ne Bitch.

Karma ist ne Bitch,

Spar dir deine Tricks.

Alles kommt zurück,

Karma ist ne Bitch.

Ob ich will oder nicht,
Sie hat immer Recht.

Meine Weste ist nicht weiß,
Ich bin sicher nicht perfekt.

Wünsch mir einmal nur ‘ne Wildcard,

Ich will direkt ins Ziel.

Es wäre so viel leichter

 nicht immer fair zu spielen.

Aber ein gezinktes Ass im Ärmel

Und schon hab ich Haus und Hof verloren.

Ein einziges Mal fremdgeflirtet

Und mir fliegen Teller um die Ohren.

Nur ein Fehltritt von mir

Und schon fail ich hoch vier.

Nur wer Gutes tut,

Hat was gut bei ihr.

Karma ist ne Bitch,

Weil sie mich immer kriegt.

Vielleicht hab ich’s verdient.

Aber Karma ist ne Bitch

Karma ist ne Bitch

Spar dir deine Tricks

Alles kommt zurück

Karma ist ne Bitch

Unser Verhältnis ist zu anonym..

Ich wär so gern mit Dir intim.

Ich habe schon so oft daran gedacht.

Ich brenne nach mehr Leidenschaft.

Ich will mich mit Dir verbinden.

Willst Du Dich mit mir verbünden.

Nächste Szene Liebesakt

Wir brauchen Körperkontakt.

Schließ mit mir nen Liebespakt.

Mach Körperkontakt

In uns herrscht noch Widerstand.

Dabei sind wir doch seelenverwandt.

Gib mir Deine Hand und meinem Herz nen Kuss.

Weil ich Dich begreifen will und dafür spüren muss.

Ich will mit Dir Deine Welt sehen.

Willst Du mit mir verschmelzen.

 

Nächste Szene Liebesakt

Wir brauchen Körperkontakt.

Schließ mit mir nen Liebespakt.

Mach Körperkontakt

Jeder Mensch ist Teil der Welt.

Ein Mosaikstein im Gesellschaftsbild

Zwischen uns wirken Naturgewalten.

Lass uns nicht mehr dagegenhalten.

Ich will mich mit Dir verbinden.

Willst Du Dich mit mir verbünden.

Nächste Szene Liebesakt

Wir brauchen Körperkontakt.

Schließ mit mir nen Liebespakt.

Mach Körperkontakt

Grenzen entstehen
Aus Kontrolle und Angst

Irgendwann kommt jemand an
Und sagt, das ist unser Land.

Zieht ne Linie auf ner Karte..
Die’s nie gab in Mutter Natur.

Und bestimmt unser Schicksal
Schon vor der Geburt..

Ob Du arm bist oder Reich,
Schafhirt oder Scheich.

Ob Du Dich frei bewegen kannst.

Oder für immer gefangen bleibst.

Der Mensch baut Mauern anstatt Brücken.

Wenn er etwas nicht kennt.

Doch es gibt mehr, was uns verbindet

Als was uns voneinander trennt.

Aqui o alli

Solo una linia es la frontera

Aqua o alla

Es la misma tierra

 

Aqui o alli

Solo una linia es la frontera

Aqua o alla

Es la misma tierra

An vielen Ecken dieser Erde
gibts verdammt viel Stress.

Leute hungern, Leute sterben
und die Leute wollen da weg.

Und lassen alles zurück.
Sie haben nix zu verlieren.

Doch fürs gelobte Land
fehlt Ihnen ein Stempel auf Papier.

Aber keine Wahl, dann eben illegal,
doch selbst wenn Du das schaffst.

Anderes Aussehen andre Sprache
hier verspricht Dir keiner was.

Die Welt is’n Dorf und wir sind Nachbarn
warum sind wir uns so fremd..

Es gibt doch mehr, was uns verbindet,
als was uns voneinander trennt

Aqui o alli

Solo una linia es la frontera

Aqua o alla

Es la misma tierra

 

Aqui o alli

Solo una linia es la frontera

Aqua o alla

Es la misma tierra

Ich dachte immer Liebe auf Knopfdruck, sowas gibt es gar nicht,

Aber Fakt ist, dass das einfach nicht wahr ist.

Denn eines Tages traf ich Dich es war magisch

Und mit Dir geht Liebe automatisch.

 

Oh ja der lebende Beweis bist Du

Du bist Sinnlichkeit in Fleisch und Blut.

Du kommst so derbe heiß, Du kommst so verdorben gut,

Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu.

Du bist ne Liebesmaschine,

Bist für die Liebe gemacht,

Du liest mir jeden Wunsch von den Augen ab.

Du bist ne Liebesmaschine,

Die mich glücklich macht,

Ne Liebesmaschine

Ah Ah

Wenn ich Dich anmach’ kommst Du gleich auf Touren

Du bist die schärfste aller Töchter von Mutter Natur,

Von Verlegenheit keine Spur.

Du bist Erotik pur,

Wie machst Du das nur?

Bist Du ‘n Cyborg ausm Labor

Krone der Schöpfung von nem verrückten Professor.

War es ein Unfall im AtomReaktor

Du bist zu geil, um nur ein Mensch zu sein.

Du bist so hardcore.

Du bist ne Liebesmaschine,

Bist für die Liebe gemacht,

Du liest mir jeden Wunsch von den Augen ab.

Du bist ne Liebesmaschine,

Die mich glücklich macht,

Ne Liebesmaschine

Ah Ah

Liebesmaschine

Du wurdest von Göttlicher Hand programmiert

Es bringt mich voll um den Verstand wie Du funktionierst,

Alles was Du machst ist auf mich personalisiert .

Jedes mal mit Dir ist wie das erste Mal

Und doch als hättest Du die Liebe studiert.

Du bist ne Liebesmaschine

Meine Konkubine.

Du bist ne hotte Biene schärfer als ne Guillotine,

Du bist ne Liebesmaschine,

Bist für die Liebe gemacht,

Du bist ne Liebesmaschine,

Die mein Feuer entfacht.

Du bist ne Liebesmaschine,

Bist für die Liebe gemacht,

Du liest mir jeden Wunsch von den Augen ab.

Du bist ne Liebesmaschine,

Die mich glücklich macht,

Ne Liebesmaschine

Ah Ah

Liebesmaschine

Schwester Gerlinde, Holá Hermana

Beste Mama, Oma, Schwiegermama

Feliz Cumple, Luisa Hermana

Beste Mama, Oma, Schwiegermama

Du bist die beste Krankenschwester,

Aus dem Westerwald.

Du wohnst in Ludwigshafen,

Gehst gern zum Filmfestival.

Du liebst Luis und Emma,

Carlos und Selina,

Hast Pony, Couch und Tastatur,

In deiner Lieblingsfarbe lila.

Du liebst La Gomera,

Aber nicht den ganzen Sand.

Und nicht die Anreise,

Du bist reisekrank.

Du sagst, Kinder hört mal auf.

Bis wieder einer weint,

Und manchmal sagst du auch,

Du bist nicht mein Schätzelein.

Lu Lu Lu Luisa

Keine ist wie

Du Du Du Señora Mesa

„Gonzalez“

Lu Lu Lu Luisa

Keine ist wie

Du Du Du Señora Mesa

Du magst Espressotassen,

Servietten und Kerzenschein.

Du hast nicht zu viele Puzzle,

Deine Wohnung ist zu klein.

Du schaust gerne Sport

Und magst gerne selber rausgehen.

Schreibst Drehbücher für Soaps,

Du weißt immer wie sie ausgehen.

Du siehst keine Gespenster,

Das ist gar keine Frage.

Doch du siehst gerne mal aus dem Fenster,

auch in der Waschanlage.

 

Du hast so viel Humor

Und so viel Verständnis

Du singst gerne auch mal was vor

in deinem eigenen Englisch

 

Lu Lu Lu Luisa

Keine ist wie

Du Du Du Señora Mesa

„Gonzalez“

 

Lu Lu Lu Luisa

Keine ist wie

Du Du Du Señora Mesa

 

Du bist ein wunderbarer Mensch.

Gibst für jeden den Du magst dein letztes Hemd.

Dass du mitfühlst und immer ein offenes Ohr hast,

Mach dich zu besten Mama-Oma.

Lu Lu Lu Luisa

Keine ist wie

Du Du Du Señora Mesa

„Gonzalez“

 

Lu Lu Lu Luisa

Keine ist wie

Du Du Du Señora Mesa

Schwester Gerlinde, Holá Hermana

Beste Mama Oma, Schwiegermama

Feliz Cumple, Luisa Hermana

Beste Mama Oma, Schwiegermama

Du und dein Leben

Ihr seid ‘n echtes Traumpaar.

Das ist kein Erbeben.

Du bist nur am Abheben wie Raketen auf Raumfahrt.

Das ist kein Regen.

Petrus duscht dich in Champagner.

Hier läuft nix daneben

Mach carpe diem zu deinem Mantra

 

Wenn du erst das Nötige tust.

Und danach das Mögliche tust.

Dann wird dir bewusst, hier ist noch nicht Schluss.

Bis du das Unmögliche versuchst.

Deine Träume sind zum Greifen nah.

Greif danach mach sie einfach wahr.

Das Ziel deiner Reise war immer klar.

Und der Zug ist noch nicht abgefahren.

 

Deine Träume sind zum Greifen nah.

Greif, danach mach sie einfach wahr.

Das Ziel deiner Reise war immer klar.

Mach mal los, du bist schon fast da.

 

Zwei Schritte vor einer zurück

Du bist zum Tanzen geboren.

Und gibt das Leben dir ’n Arschtritt.

Nimm den Schwung und tanz nach vorn.

Und dann nutze deine Chance.

Vielleicht kommt sie nie wieder.

Wie hoffentlich die Achtziger

Und der Vokuhila

Wenn du erst das Nötige tust.

Und danach das Mögliche tust.

Dann wird dir bewusst, hier ist noch nicht Schluss.

Bis du das Unmögliche versuchst.

Deine Träume sind zum Greifen nah.

Greif danach mach sie einfach wahr.

Das Ziel deiner Reise war immer klar.

Und der Zug ist noch nicht abgefahren.

 

Deine Träume sind zum Greifen nah.

Greif, danach mach sie einfach wahr.

Das Ziel deiner Reise war immer klar.

Mach mal los, du bist schon fast da.

 

Du bist gar nicht so weit neben der Spur.

Du brauchst nur ‘ne kleine Kurskorrektur.

Denn wenn du erst das Nötige machst.

Und danach das Mögliche packst.

Und du drehst voll am Rad und gibst noch mal Gas.

Bis du das Unmögliche schaffst.

Deine Träume sind zum Greifen nah.

Greif danach mach sie einfach wahr.

Das Ziel deiner Reise war immer klar.

Und der Zug ist noch nicht abgefahren.

 

Deine Träume sind zum Greifen nah.

Greif, danach mach sie einfach wahr.

Das Ziel deiner Reise war immer klar.

Mach mal los, du bist schon fast da.

Ich habe schmutzige Gedanken,

Und Du lässt sie einfach frei.

Dann scheuchst Du sie auf,

Und ich treib sie wieder Heim.

Dein Egoismus ist so sinnlich,

Doch du bist die Gefahr.

Dein Geschmack ist unvergänglich

Und Dein Duft ist immer da.

 

Du ziehst mich an

Du haust mich um,

Du stößt mich ab

Und ziehst mich an

 

Du und ich

Wir sind wie Magneten.

Wir sind dazu verdammt,

Uns ständig zu begegnen.

Du und ich

Wir sind wie Magneten.

Wir sollten, aber können nicht

Wir können nicht widerstehen.

 

Du bist nicht das Opfer,

Es steht dir frei zu gehen.

Ich sollte doch ich könnte nicht,

Ich kann nicht widerstehn.

Du bist zu gefährlich,

Du bist Russisches Roulette.

Es hat schon fünf mal klick gemacht,

Der Sechste ist für mich gedacht.

 

Du ziehst mich an

Du haust mich um,

Du stößt mich ab

Und ziehst mich an

 

Du und ich

Wir sind wie Magneten.

Wir sind dazu verdammt,

Uns ständig zu begegnen.

Du und ich

Wir sind wie Magneten.

Wir sollten, aber können nicht

Wir können nicht widerstehen.

 

Du bist mein größtes Laster

und  meine schlimmste Sucht.

Mit Deinem süßen Gift

Hast Du mich angefixt.

Du kannst alles haben

Muss ich das Deine sein.

Du hältst mich nicht gefangen

Und doch bin ich nicht frei.
Du spielst nicht nur mit Feuer

Du nimmst dazu Benzin.

Denn außer deinem Stolz

Hast du nichts zu verlieren.

Du und ich

Wir sind wie Magneten.

Wir sind dazu verdammt,

Uns ständig zu begegnen.

Du und ich

Wir sind wie Magneten.

Wir sollten, aber können nicht

Wir können nicht widerstehen.

Auto an’n Baum gesetzt,

Zum Glück niemand verletzt.

Wirtschaftlicher Totalschaden,

Niemand der ihn mir ersetzt.

Meine Freundin und ich,

War wohl wieder nichts.

Theoretisch geil frei zu sein,

Praktisch aber nicht.

Gestern noch abgehoben,

Heut hart gelandet.

Bis zu den Sternen geflogen

Und dann gestrandet.

Gestern noch dicke Hose,

Heut nur noch dicker Kopf.

Drück mich vor der Welt da draußen,

Drück bitte mal den roten Knopf.

Wie gewonnen so zerronnen.

Ich hatte alles was ich wollte.

Ich verliere die Kontrolle,

Alles anders als es sollte.

Mahatma Glück,

Mahatma Pech,

Mahatma Gandhi.

 

Mahatma Glück,

Mahatma Pech,

Mahatma Gandhi.

 

Lehn dich zurück,

Genieße das Stück.

Bleib einfach kurz stehen,

Wenn der Schuh dich drückt.

Und wenn Fortuna um die Ecke kommt,

Dann fang sie,

 

Mahatma Glück,

Mahatma Pech,

Mahatma Gandhi.

 

Mein Herz ist nicht aus Glas

Und ich bin nicht aus Zucker.

Der Ernst des Lebens ist kein Spaß

Und ich nicht unverwundbar.

Alles schießt kreuz und quer,

Keine Rückendeckung mehr,

Was’n Armageddon,

Hier läuft doch was verkehrt.

Gestern noch abgehoben,

Heut hart gelandet.

Bis zu den Sternen geflogen

Und dann gestrandet.

Gestern noch dicke Hose,

Heut nur noch dicker Kopf.

Drück mich vor der Welt da draußen,

Drück bitte mal den roten Knopf.

Wie gewonnen so zerronnen.

Ich hatte alles was ich wollte.

Ich verliere die Kontrolle,

Alles anders als es sollte.

Mahatma Glück,

Mahatma Pech,

Mahatma Gandhi.

 

Mahatma Glück,

Mahatma Pech,

Mahatma Gandhi.

 

Lehn dich zurück,

Genieße das Stück.

Bleib einfach kurz stehen,

Wenn der Schuh dich drückt.

Und wenn Fortuna um die Ecke kommt,

Dann fang sie,

 

Mahatma Glück,

Mahatma Pech,

Mahatma Gandhi.

Mahatma Glück,

Mahatma Pech,

Mahatma wieder nix gecheckt.

Mahatma Lust,

Mahatma Frust,

Mahatma Gandhi.

Mahatma viel,

Mahatma weniger,

Von dem ganzen Stress.

Mahatma Glück,

Mahatma Pech,

Mahatma…

Mahatma Glück,

Mahatma Pech,

Mahatma wieder nix gecheckt.

Mahatma Lust,

Mahatma Frust,

Mahatma Gandhi.

 

Mahatma viel,

Mahatma weniger,

Von dem ganzen Stress.

Mahatma Glück,

Mahatma Pech,

Mahatma…

 

Matama Gandhi

Lehn dich zurück,

Genieße das Stück.

Bleib einfach kurz stehen,

Wenn der Schuh dich drückt.

Und wenn Fortuna um die Ecke kommt,

Dann fang sie,

 

Mahatma Glück,

Mahatma Pech,

Mahatma Gandhi.

Maria wohnt in der Favela.

In einem Haus aus Blech und Holz,

Und sie hat überhaupt kein Geld.

Doch für das Glück dieser Welt,

Trägt sie in der Seele Gold.

Maria wohnt in der Favela.

Und sie hat überhaupt kein Geld,

Und überhaupt keine Sorgen.

Sie denkt besser nicht an morgen,

Denn In der Favela stirbt man schnell.

Ô Maria da favela minha maravilha

Ô Maria da favela

Ô Maria da favela minha maravilha

Ô Maria da favela

Maria wohnt in der Favela,

Und strahlt mich mit ihren Augen an,

Ich denk an Mädchen von zu haus,

Die starren immer geradeaus,

Und meiden jeden unbekannten Mann.

Maria wohnt  in der Favela.

Ich frage was sie so vom Leben will.

Sie sagt nen Mann der sie liebt,

Und dass es den wohl noch nicht gibt.

Doch sie hätte da n gutes Gefühl.

 

Ô Maria da favela minha maravilha

Ô Maria da favela

Ô Maria da favela minha maravilha

Ô Maria da favela

Maria wohnt in der Favela.

Ein Mädchen wie es mir gefällt,

Ne Frau wie sie ein Mann wie ich

Das geht bestimmt ganz sicher nicht.

Wir kommen jeder aus ner anderen Welt.

Maria wohnt in der Favela

Und ich in einem kalten Land.

Dort ist es so zivilisiert,

Dass sie ihr Lächeln bald verliert,

Und das seh ich mir nicht mit an.

Ô Maria da favela minha maravilha

Ô Maria da favela

Ô Maria da favela minha maravilha

Ô Maria da favela

Leleleleleleleleleelelelee…..

Faz tempo o amor

estava com saudade

De um desafio

De exprimir o seu valor

Viu tantos lares e olhares

Procurava um abrigo ô ô

E apareceu e me prometeu

Nesse sonho que eu tive

A minha menina

Você é a minha menina

E eu sou de você

A minha menina

Você é

Um dia Deus

me mostrou a sua graça

Foi quando vi

O paraíso em seu olhar

E o céu se abriu

quando a gente se uniu

Duas almas duas asas

se juntaram a voar

A minha menina

Você é a minha menina

E eu sou de você

A minha menina

Você é

Mesmo que seja pelo tempo que durar

Saiba que o tempo para a gente vai parar

Que eterna seja a pureza de amar

Cada momento como o primeiro vai ficar

A minha menina

Você é a minha menina

E eu sou de você

A minha menina

Você é

Wir sind zwei Körper und zwei Seelen

La la la la la

Die sich nacheinander sehnen

La la la la la

Ich frag mich schon den ganzen Tag

La la la la la

Wie Du wohl schmecken magst

La la la la la

Gib meinem Leben einen Sinn

Gib meinem Dasein einen Grund

Halt mich nich länger hin

Zeig mir Dein Geheimstes küss mich

Mund zu Mund

Unter vier Augen

Werden zwei Herzen eins

Mund zu Mund, Mund zu Mund, lalalalala

Deine Zungenspitze

La la la la la

ist mein Nervenkitzel

La la la la la

Ich will in Dir ertrinken

La la la la la

und von dieser Welt verschwinden

La la la la la

Gib meinem Leben einen Sinn

Gib meinem Dasein einen Grund

Halt mich nich länger hin

Zeig mir Dein Geheimstes küss mich

Mund zu Mund

Unter vier Augen

Werden zwei Herzen eins

Mund zu Mund, Mund zu Mund, lalalalala

 

Ich gehe Deinen Körper entlang

ich gehe Deinen Körper entlang

ich gehe Deinen Körper entlang

Und nehme Deinen Wunsch in Empfang

Ich gehe Deinen Körper entlang

Und nehme Dich noch einmal in den

Mund zu Mund

Unter vier Augen

Werden zwei Herzen eins

Mund zu Mund, Mund zu Mund, lalalalala

Wir kommen hier zusammen,
um uns zu erinnern, wer wir war ’n

Um uns dann neu zu erschaffen
und zu erfahren.

Die Freiheit brennt wie Fieber.
Komm tritt den Ärger nieder.

Die Erde hat uns wieder
und der Himmel ist nah.

Das ist Musik für die Bewegung.

Das ist Musik für die Bewegung.

Das ist Musik für die Bewegung.

 

Es ist bestimmt kein Zufall, der uns zusammenführt

Unser aller Schicksal hat uns koordiniert.

Hier endet unser Trauma, hier beginnt der Traum.

Verbindet unsere Aura durch Zeit und Raum.

Das ist Musik für die Bewegung.

Das ist Musik für die Bewegung.

Das ist Musik für die Bewegung.

Es muss irgendwie losgehen.

Es muss irgendwo losgehen.

Es muss irgendwann losgehen.

Es muss irgendwer losgehen.

Wie wäre besser als so.

Wo wäre besser als hier.

Wann wäre besser als jetzt.

Wer wäre besser als wir.

Lass uns los.

Das ist Musik für die Bewegung.

Schon so lange unterwegs gewesen

Das Ziel war immer nur der Weg.

Auf der Straße schlägt der Puls des Lebens

Doch ich hab mich schon so lang nach dir gesehnt.

Und ich häng mit meinem Herz an deinem.

Es war so wild, aber du hast es gezähmt.

Und ich kleb mit meinem Mund an deinem.

Ich hab mich schon so lang schon so lang.

Schon so lang nach dir gesehnt.

Bin schon so lange unterwegs gewesen

Hab nichts gesucht und doch hat was gefehlt.

Die halbe Welt ein halbes Leben

Ich hab mich schon so lang nach dir gesehnt.

Und ich häng mit meinem Herz an deinem.

Es war so wild, aber du hast es gezähmt.

Und ich kleb mit meinem Mund an deinem.

Ich hab mich schon so lang schon so lang.

Schon so lang nach dir gesehnt.

Ich hab dich, du hast mich.

Mehr braucht es nicht.

Und hab ich schon erwähnt.

Ich hab mich schon so lang schon so lang.

Schon so lang nach dir gesehnt.

Schließ Deine Augen.

Spür nach und genieß.

Halt noch mal inne

Spür, was um dich geschieht.

Überall Lichter

Fühlst dich so leicht.

Hast gar nichts erwartet.

Und alle erreicht.

Atme ein atme aus

Trag ein kleines Stückchen hiervon in die Welt hinaus

Atme aus atme ein

Lass diesen Moment für immer in deinem Herzen sein.

Namasté Schalom

Frieden sei auf deinem Weg.

Namasté Salem aleikum

Geh mit Gott, wenn du gehst

Namasté Schalom

Sei gesegnet, solange du lebst

Namasté Salem aleikum

Geh mit Gott, wenn du gehst

So schöne Menschen.

Hast dich ausgetauscht.

Bist noch immer am Schweben.

Noch immer im Rausch

Verbunden mit allen.

Farben des Lichts

Lass dich einfach fallen.

Und komm zu dir zurück.

Atme ein atme aus

Trag ein kleines Stückchen hiervon in die Welt hinaus

Atme aus atme ein

Lass diesen Moment für immer in deinem Herzen sein.

Namasté Schalom

Frieden sei auf deinem Weg.

Namasté Salem aleikum

Geh mit Gott, wenn du gehst

Namasté Schalom

Sei gesegnet, solange du lebst

Namasté Salem aleikum

Geh mit Gott, wenn du gehst

Du passt in keine Box
Bist nicht schwarz oder weiß.
Du hast dich selbst noch nicht erkannt.
Du bist supersmart aber verdammt verplant
und genau diese Kombi macht dich irre interessant.

Die anderen ballern Fortnite, aber du baust lieber Beats.

Hast den Kopf in den Wolken, komponierst dein nächstes Lied.

Du bist anders als die anderen und das ist nicht immer leicht.

Doch ich schwör dir eines Tages wirst du froh darüber sein.

Denn die die nicht normal sind, sondern weird

Die Nerds und die Träumer und die Geeks

Die, die die Menschen faszinieren.

Sind die Freaks.

Niemand ist wie du.

Und genau das find ich cool.

Was der Welt fehlt, bist du.

Von den anderen gibts genug.

Aber niemand ist wie du.

Niemand ist wie du, wenn du ‘n Witz machst.

Und man besser nicht lacht.

Dein Humor ist so schön schwarz.

Hast mich schon so oft geflasht.

Wenn du tanzt, wenn du rapst.

Und plötzlich spielst du Jazz.

Später bau’n die anderen Häuser, aber du baust weiter Beats.

Nimm den Kopf aus dem Sand, egal was geschieht.

Du bist anders als die anderen und das ist nicht immer leicht.

Doch ich schwör dir eines Tages wirst du damit reich.

Denn die nicht normal sind, sondern weird

Die, die man leicht übersieht.

Sind die die Menschen inspirieren

Bleib’. ein Freak

Niemand ist wie du.

Und genau das find ich cool.

Was der Welt fehlt, bist du.

Von den anderen gibts genug.

Aber niemand ist wie du.

Und auch wenn du’s mal nicht fühlst.

Und auch an ‘nem schlechten Tag

Und auch wenn keiner dich versteht

Und auch wenn du dich selbst nicht magst.

Auch wenn du’s mal nicht fühlst.

Und es kommt hart auf hart.

Auch wenn keiner dich versteht

Und auch wenn es niemand dir sagt.


Niemand ist wie du.

Und genau das find ich cool.

Was der Welt fehlt, bist du.

Von den anderen gibts genug.

Aber niemand ist wie du.

Ohne Dich bin ich,

Wie ein Start ohne Landung.

Ohne Dich bin ich,

Ein Blume ohne Duft.

Ohne Dich bin ich,

Eine Welle ohne Brandung.

Ohne Dich bin ich,

Ein Ballon ohne Luft.

Ohne Dich bin ich,

Wie Licht ohne Strahlen.

Ohne Dich bin ich,

Eine Wiese ohne Gras.

Ohne Dich bin ich,

Eine Antwort ohne Fragen.

Ohne Dich bin ich,

Lachen ohne Spaß.

Wir haben uns ein, zwei, drei, vier mal gesehen

Trotzdem weiß ich Du bist es.

Wir haben uns ein, zwei, drei, vier mal gesehen

Und schon weiß ich das ist es.

Ohne Dich bin ich,

Eine Wüste ohne Sand.

Ohne Dich bin ich,

Eine Heimat ohne Land.

Ohne Dich bin ich,

Eine Reise ohne Ziel.

Ohne Dich bin ich,

Eine Regel ohne Spiel.

Ohne Dich bin ich,

Ein Spielplatz ohne Kind.

Ohne Dich bin ich,

Ein Schiff ohne Hafen.

Ohne Dich bin ich,

Ein Himmel ohne Sterne.

Ohne Dich bin ich,

Ein Feuer ohne Wärme.

Wir haben uns ein, zwei, drei, vier mal gesehen

Trotzdem weiß ich Du bist es.

Wir haben uns ein, zwei, drei, vier mal gesehen

Und schon weiß ich das ist es.

Ohne Dich bin ich,

Eine Hochzeit ohne Braut.

Ohne Dich bin ich,

Ein ungeträumter Traum.

Ohne Dich bin ich,

Streicheln ohne Hände.

Ohne Dich bin ich,

Ein Lied ohne Ende.

Wir haben uns ein, zwei, drei, vier mal gesehen

Trotzdem weiß ich Du bist es.

Wir haben uns ein, zwei, drei, vier mal gesehen

Und schon weiß ich das ist es.

Ich seh das Leben als nen Weg.
Der nie aufhört, der immer weiter geht.
Manchmal steinig, mal im Flug.
Mal Schritt für Schritt und dann die Welt in einem Zug
Jeden Tag ein neuer Mensch,
Jeden Tag.
Ein neues Ziel, wofür man kämpft,
Um jeden Tag
Halt niemals an, geh nie zurück.
Keinen Schritt
Ich bin schon nostalgisch, doch vor mir liegt mein Glück.

Ich bin ein Reisender, derReisender, derReisender, der immer weiter will
Eu estou viajando
Ich bin ein Reisender der immer weiter will
Ich bin ein Reisender der immer weiter will
Eu estou viajando oh oh oh

 

Die Reise stellt die Weichen selbst.
Wenn man sich den Zeichen nicht entgegenstellt.
Und sich nur immer seine Sicht freihält und sieht
Was für uns bereitliegt

Ich bin ein Reisender, derReisender, derReisender, der immer weiter will
Eu estou viajando
Ich bin ein Reisender der immer weiter will
Ich bin ein Reisender der immer weiter will
Eu estou viajando oh oh oh

Wir reisen durch die Weite wie Wellen durch das Meer.
Einsam und gemeinsam in Begleitung solitär
Jeder Mensch geht seinen Weg.
Doch manchmal teilen wir die Richtung
Und bewegen uns ins Licht.
Solang der Wind nicht dreht.

Ich bin ein Reisender, derReisender, derReisender, der immer weiter will
Eu estou viajando
Ich bin ein Reisender der immer weiter will
Ich bin ein Reisender der immer weiter will
Eu estou viajando oh oh oh

 

 

 

 

 

 

 

 

Rick hat jetzt ne Waffe,

Er war nie der Typ dafür.

War zwar irgendwie schon Straße,

Doch nicht auf der die abwärts führt.

Wie es kam, weiß keiner.

Doch es ging von Mund zu Mund.

Rick war jetzt ein anderer,

Und das hatte wohl nen Grund.

Rick hat jetzt ne Waffe,

Seine Schwester wird gemobbt.

Er verspricht ihr hoch und heilig,

Dass er ihren Laden rockt.

Wie es kam, weiß keiner.

Jedenfalls ging es recht schnell.

Die Schwester hatte Frieden,

Und bekam auch noch mehr Geld.

Jeder Mensch hat ein Leben,

Jedes Leben hat ein Ziel.

Jeder will nur glücklich werden,

Das ist alles was er will.

Rick geht runter an’n Hafen,

Paar Jungs stellen sich in Weg.

Rick zeigt seine Waffe

Und die Hasen rennen weg.

Ihm ist dabei nicht klar,

Alles kommt zurück.

Eines Tages auch die Hasen

Und sie haben alle Waffen mit.

Jeder Mensch hat ein Leben,

Jedes Leben hat ein Ziel.

Jeder will nur glücklich werden,

Das ist alles was er will.

 

Jeder Mensch hat seine Chance,

Jeder Tag ist ein Geschenk.

Jeder muss sich entscheiden,

Weil jeder selbst sein Schicksal lenkt.

 

pfeif pfeif

Rick hat keine Waffe mehr,

Als er die Augen schließt.

Und die Leute gaffen

Wer da wohl am Boden liegt.

Jeder Mensch hat ein Leben,

Jedes Leben hat ein Ziel.

Jeder will nur glücklich werden,

Das ist alles was er will.

 

Jeder Mensch hat seine Chance,

Jeder Tag ist ein Geschenk.

Jeder muss sich entscheiden,

Weil jeder selbst sein Schicksal lenkt.

Vom sinnlosen Leben hab ich genug.

Bewusstlos vom stumm funktionieren.

Mich in Verblendung und Selbstbetrug,

Weiter selbst zu verlieren.

All die Maschinen führen Krieg

Bis mein Talent am Boden liegt.

Von der Bequemlichkeit besiegt

Komm ich unter die Räder.

Nicht mehr mit mir ich klink mich aus,

Ich zieh den Stecker raus.

Mein Mensch im Mensch bricht aus,

Ich bin nicht mehr dabei.

Ich will ein Sandkorn im Getriebe sein,

Ich leg die Maschine lahm.

Ich will ein Machtwort nach mehr Liebe schrein,

Schlag Alarm.

Wie bricht man den Kreis, wenn die Räder drehen?

Wie bringt man ein Uhrwerk zum stehen?

All die Maschinen führen Krieg

Bis die Natur am Boden liegt.

Das Paradies ist bald besiegt,

Und ich bin selbst der Verräter.

Kann meine Gleichgültigkeit

Mir denn noch gleichgültig sein?

Kämpf für Gerechtigkeit und werf den ersten Stein.

Ich will ein Sandkorn im Getriebe sein,

Ich leg die Maschine lahm.

Ich will ein Machtwort nach mehr Liebe schrein,

Schlag Alarm.

Wir sind Gotteskinder wie Sand am Meer,

Gestrandet und kurz vor der Flut.

Statt Sandburgen müssen nun Dämme her

Aus Weisheit, aus Wahrheit und Wut.

Lasst uns gemeinsame Wege gehen

Nen letzten großen Anlauf nehmen.

Mit aller Macht mit geballter Kraft die Sanduhr drehen,

Dann wird alles eins.

Wir werden Sand im Getriebe sein,

wir legen die Maschine lahm.

Werden nach verdammt noch mal mehr Liebe schrein,

Schlag Alarm.

Ich bin ein User mit nem Passwort, ein Member beim Portal
Jeden Tag nach’m Job hab ich die Qual der Wahl
Updaten, uploaden, posten oder bloggen
Seh’n wie’s meinen Freunden geht – oder ne Runde zocken

Aber heute bleibt die Kiste aus, Playstation schmeiß ich raus
Pfeif auf Youtube und auf digitale Freunde auch
Das Leben der andern hab ich langsam satt
und es kratzt mich nich schatz wer von denen ‘ne Beziehung hat

Scheiss auf Myspace und auf Facebook auf Outlook und all den andern Kram
Lass uns ausgehen, lass uns feiern, wir treffen Menschen und wir fassen uns an

Der Segen der Technik wird irgendwann zum Fluch
Herr vergib uns wir checken nich was wir hier tun
Den digitalen Hype bin ich langsam leid
weil im Leben 2.0 oft die Liebe auf der Strecke bleibt

wer will wissen wer bei “wer kennt wen” wen kennt
wenn keiner seinen Nachbarn grüßt geschweige denn beim Namen nennt
Unsre Nase schwenkt mit jedem neuen Trend
und steckt in Angelegenheiten, die man sich besser schenkt

Scheiss auf Myspace und auf Facebook auf Outlook und all den andern Kram
Lass uns ausgehen, lass uns feiern, wir treffen Menschen und wir fassen uns an
Scheiss auf Facebook und auf Twitter auf die Newsletter und auf Studie VZ
Scheiss auf i-phone und Dein blackberry baby dont worry das wird sicher nett

Baby bitte warte mal
So geht das gar nicht

DIe Welt ist mir zu digital
Komm wir werden organisch

Computer sind so rational
und wir sind animalisch
Die Welt ist mir zu digital
Komm wir werden organisch

Scheiss auf Myspace und auf Facebook auf Outlook und all den andern Kram
Lass uns ausgehen, lass uns feiern, wir treffen Menschen und wir fassen uns an
Scheiss auf Facebook und auf Twitter auf den Newsletter und auf Studie VZ
Lass uns ausgehen, lass uns feiern, nee moment, log dich aus und komm ins Bett

Drück den Off Knopf, drück den Off Knopf
Push it, Push it. Push it, Push it.

Wir sind alle eine Art und doch alle einzigartig,
Weil jeder von uns Unikum und jeder Unikat ist
Wir sind alle gleich und doch alle unvergleichlich
Weil jeder so speziell ist und das ist heilig.

Du bist Unik,
Du bist Unik
Du bist, du bist du bist du bist so.

Jeder hat Talente und sollte sie verwenden.
Man soll die Geschenke Gottes nicht verschwenden.
In dir ist was Besonderes, was du besonders drauf hast
Und mir ist besonders wichtig, dass du darauf aufpasst.

 

Du bist Unik,
Du bist Unik
Du bist, du bist du bist du bist so.

Manchmal fragst Du, ob Dir wirklich nichts fehlt
Und Du wunderst Dich, obDich, ob es so etwas gibt
Und manchmal fragst Du Dich ob die Welt sich noch dreht
Manchmal glaubst Du Du Du wärst nur ein Freak.
Dabei bist Du doch Unik

 

Du bist Unik,
Du bist Unik
Du bist, du bist du bist du bist so.

Du bist kombiniert aus tausend Leben vor Dir
Und hast Du tausend Leben hinter Dir kommt manches durch die Hintertür.
Du bist die Creme aus tausend Seelen, was soll da bitte fehlen.
Du bist noch perfekter als das Erbe in deinen Genen.

Du bist Unik,
Du bist Unik
Du bist, du bist du bist du bist so.

 

Boah Dein Hintern ist ja ganz schön breit,

Du bewegst Dich viel zu wenig.

Zum Bäcker ist Dir schon zu weit,

Du sagst zu Fuß dahin das geht nicht.

Und Dich nervt wie mies die andern fahr’n,

Und wenn Du nen Parkplatz suchst,

Ey Mann, das kannst Du Dir doch spar’n.

Wie bist’n Du unterwegs

Wieso fährst Du diese Schiene unterwegs

Damit die Welt nich’ so schnell untergeht

Brauchst sie Deine Hilfe unterwegs.

 

Und das viele CO 2

Davon stinkt die ganze Luft.

Und das Klima wandelt nebenbei

Immer weiter ruff.

Mutter Erde ist doch unsre Mama

Und wurde uns nur geborgt,

Warum machst Du Ihr so viel Drama.

 

Wie bist’n Du unterwegs

Wieso fährst Du diese Schiene unterwegs

Damit die Welt nich’ so schnell untergeht

Brauchst sie Deine Hilfe unterwegs.

 

Es gibt zu viele Kraftwagen
Und dafür zu wenig Straßen.

Die Natur kackt ab

Mit den ganzen Abgasen.

Du stehst dauernd im Stau

Mann kannst nicht rasen Du musst warten.

Fahr mal besser mit der Bahn,
Nur die Harten komm in Garten.

Geh öfter mal zu Fuß,
Dann kriegste n bisschen Farbe.

Trag den Einkauf selber heim

Das gibt starke Arme

Oder schwing Dich auf Dein Bike
Und fang an zu radeln

Am Besten setzt Du Dir ‘n süßes
Mädchen aufn Rahmen.

 

Wie bist’n Du unterwegs

Wieso fährst Du diese Schiene unterwegs

Damit die Welt nich’ so schnell untergeht

Brauchst sie Deine Hilfe unterwegs.

Ich rauch’ Cubanische Havannas für die Völkerverständigung.

Und esse Chiquita Bananas für die Völkerverständigung.

Und ich bin ständig unterwegs für die Völkerverständigung.

Und geh den Lokals auf den Keks für die Völkerverständigung.

Ich sammle Flugmeilen für die Völkerverständigung.

Und ich schreib im Zug Zeilen für die Völkerverständigung.

Ich muss ne Hook reißen für die Völkerverständigung.

Könnt ihr bitte ma’ was in `n Hut schmeißen für die Völkerverständigung.

Das alles mach ich und was machst Du?

Du sitzt dumm rum und kuckst dumm zu.

Beweg ma’ Deinen Arsch und schwing Deinen Schuh.

Mach doch ma Mach doch ma Mach doch ma Du

 

Mach do ma Mach doch ma Mach doch ma Mach doch ma Mach doch ma Weltfrieden

Mach do ma Mach doch ma Mach doch ma Mach doch ma Mach doch ma Völkerverständigung

Ich sauniere finnisch für die Völkerverständigung.

Ich meditiere indisch für die Völkerverständigung.

Flittchen aus’m Ostblock für die Völkerverständigung

Import Gemüse Frostshock für die Völkerverständigung

Ich esse italienisch für die für die Völkerverständigung.

Und Ich küsse französisch für die Völkerverständigung.

Ich vögel’ Frauen jeder Rasse für die Völkerverständigung.

Ich setz auf Masse statt auf Klasse für die Völkerverständigung.

Das alles mach ich und was machst Du?

Du sitzt dumm rum und kuckst dumm zu.

Beweg ma’ Deinen Arsch und schwing Deinen Schuh.

Mach doch ma Mach doch ma Mach doch ma Du

 

Mach do ma Mach doch ma Mach doch ma Mach doch ma Mach doch ma Weltfrieden

Mach do ma Mach doch ma Mach doch ma Mach doch ma Mach doch ma Völkerverständigung

Ich schmuggel Mexikaner in die USA.

Verkaufe Bombenbausätze, auf’m Basar

Ich beug’ mich gen Mekka und bet’ zu Allah.

Ich trage Schläfenlöckchen, Hitlerbärtchen und BH.

Ich verführ’ Jungfrau Maria auf’m Altar.

Und beweise dann der Menschheit, dass sie nie eine war.

Dann spiel’ ich noch Blues für den Ku-Klux-Clan

Und fahr für Osama und Obama nicht mehr Auto, sondern Taliban.

Das alles mach ich und was machst Du?

Du sitzt dumm rum und kuckst dumm zu.

Beweg ma’ Deinen Arsch und schwing Deinen Schuh.

Mach doch ma Mach doch ma Mach doch ma Du

 

Mach do ma Mach doch ma Mach doch ma Mach doch ma Mach doch ma Weltfrieden

Mach do ma Mach doch ma Mach doch ma Mach doch ma Mach doch ma Völkerverständigung

Was ist, wenn Dein Leben nur ein Traum ist

Den jemand anders für Dich träumt.

Was, wenn Du für diesen Jemand nur ein Clown bist.

Und nicht wirklich ein Freund

Menschen laufen ferngesteuert durch die Gegend.

Keiner fragt, wer führt die Herde an.

Wer macht in diesem Spiel die Regeln.

Wer sagt hier, wo lang.

Reiß Dich raus aus der Narkose.

Vermisst Du nicht das Aroma.

Zertritt das Leben aus der Dose.

Du liegst schon viel zu lange im Koma.

Wach auf und dann steh auf

Öffne Deine Augen.

Steh auf und dann geh raus.

Und weck alle andern auch.

Oh Baby wach auf und dann steh auf

Öffne Deine Augen.

Steh auf und dann geh raus.

Und weck alle andern auch.

Oh Yeah

 

Stellst Du Dir gelegentlich mal die Frage.

Was Dein Leben zählt.

Vielleicht bist Du das Zünglein an der Waage.

Für das Schicksal der Welt

Schärfe Deine sieben Sinne.

Mit positiver Energie

Gib niemals auf halt niemals inne.

Denn das Böse schläft nie!

 

Wach auf und dann steh auf

Öffne Deine Augen.

Steh auf und dann geh raus.

Und weck alle andern auch.

Oh Baby wach auf und dann steh auf

Öffne Deine Augen.

Steh auf und dann geh raus.

Und weck alle andern auch.

Oh Yeah

(Wach auf) Das ist ein Appell an Dein Bewusstsein

(Steh auf) mit dem Brainfuck muss mal Schluss sein.

(Wach auf) Öffne die Pupille, schluck die bittere Pille.

Tot der Gehirnwäsche lang lebe freier Wille.

(Wach auf) Stähle Deinen Körper schärf Deinen Verstand.

(Steh auf) Mach Dich lang und spann übern Tellerrand.

Wach auf Du musst nen Plan stricken Du musst jetzt Arsch kicken.

Die Zeit läuft uns davon hörst du die Bombe ticken.

 

 

 

Wach auf und dann steh auf

Öffne Deine Augen.

Steh auf und dann geh raus.

Und weck alle andern auch.

Oh Baby wach auf und dann steh auf

Öffne Deine Augen.

Steh auf und dann geh raus.

Und weck alle andern auch.

Oh Yeah

Freude ist klein und groß.

Freude ist warm und lebendig.

Freude ist still und laut.

Freude ist oft nur ein Augenblick.

Freude ist ganz bei mir zu sein.

Und sie mit anderen Menschen zu teilen.

Geteilte Freude ist doppelte Freude.

Für Familie, Freunde und meine Leute.

Und wenn nach dunkler Nacht der Tag anbricht,

Und die Sonne durch die Wolken bricht,

Und ich bade mich im Sonnenlicht,

Das ist, was für mich Freude ist.

 

Ein Kribbeln tief in mir drin

Das macht, dass jede meiner Zellen schwingt.

Wenn ich niemanden und nichts mehr vermiss

Das ist, was für mich Freude ist.

Freude ist ein – Tag frei.

Die Leichtigkeit des Seins

Einfach mal machen

Herzhaft zu lachen.

Wenn mein Herz vor Glück fast zerspringt

Wenn ich ohne Angst aus vollem Herzen sing.

Wenn ich den Sound ganz laut Aufdreh.

Und ich tanz, bis ich fast draufgeh.

Und wenn nach dunkler Nacht der Tag anbricht,

Und die Sonne durch die Wolken bricht,

Und ich bade mich im Sonnenlicht,

Das ist, was für mich Freude ist.

 

Ein Kribbeln tief in mir drin

Das macht, dass jede meiner Zellen schwingt.

Wenn ich niemanden und nichts mehr vermiss

Das ist, was für mich Freude ist.

Und ich freu mich auf eine Zeit nach der Pandemie.

Irgendwann haben wir sie besiegt

Wenn alle Masken und Ängste fallen.

Dann lassen wir die Korken knallen.

Tanzen mit allen anderen zusammen.

Neue Begegnungen küssen und umarmen.

Es scheint so weit, doch ich hab Hoffnung.

Es ist am dunkelsten vor der Dämmerung.

Solang wir durch die Brandung segeln
Ohne anzulegen.
Irgendwann ist Land zu sehen
den alten Kahn vor Anker legen.
Du brauchst nur meine Hand zu nehmen
mich anzusehen und Freude.
Freude
Als dein neues Mantra leben
Lass mal ganz entspannt angehen.

Und wenn nach dunkler Nacht der Tag anbricht,

Und die Sonne durch die Wolken bricht,

Und ich bade mich im Sonnenlicht,

Das ist, was für mich Freude ist.

 

Ein Kribbeln tief in mir drin

Das macht, dass jede meiner Zellen schwingt.

Wenn ich niemanden und nichts mehr vermiss

Das ist, was für mich Freude ist.

Der Mensch braucht mehr als nur ein Domizil.

Jeder Mensch fährt ein Automobil.

Jedes Auto hat n Radio,

Das spielt Musik und gibt uns Information.

Jeder Mensch braucht das World Wide Web.

Und ne Adresse im Internet.

Er macht kein Schritt mehr ohne Telefon,

Jedes Zimmer hat Television.

Über mittel ultrakurz oder lang,

Passiert ne ganze Menge.

Über kurz oder lang

Woll’n die nur auf meine Wellenlänge

Und Signale senden, auf meiner Wellenlänge.

Und mich digital scannen, auf meiner Wellenlänge.

Und Signale senden, auf meiner Wellenlänge.

Im Airport und im Megastore,

Geht der Mensch durch ein Silbertor.

Und wird durchleuchtet von der Technologie,

An jeder Tür steht ein Security.

Die Sicherheit wird mir n bisschen viel,

Und treibt mich in die Enge,

Ich hab n komisches Gefühl

Die wollen nur auf meine Wellenlänge

Und Signale senden, auf meiner Wellenlänge.

Und mich digital scannen, auf meiner Wellenlänge.

Und Signale senden, auf meiner Wellenlänge.

Ich schau nicht länger hin.

Ich hör nicht länger hin.

Ich geh nicht länger hin.

Ich nehm’ nichts länger hin.

Alles beeinflusst alles, alles, alles beeinflusst mich

Alles beeinflusst alles, alles, alles beeinfluss’ ich

Alles beeinflusst alles, alles, alles beeinflusst

Meine Wellenlänge

Jetzt werd ich Signale senden, auf meiner Wellenlänge.

ich gründe nen Piratensender, auf meiner Wellenlänge.

Und ich hoffe, dass Du mich hörst, auf meiner Wellenlänge.

 

Bist Du auf meiner Wellenlänge?

Die wollen nur auf meine Wellenlänge
Bist Du auf meiner Wellenlänge?

Und Signale senden, auf meiner Wellenlänge.
Bist Du auf meiner Wellenlänge?

Und mich digital scannen, auf meiner Wellenlänge.
Bist Du auf meiner Wellenlänge?

Und Signale senden, auf meiner Wellenlänge.

Wer bin i, wenn i jeden Dag aufwach.

Wer bin i, wenn i dir ins Gsicht lach.

Wer bin i, wenn i dir gegaüber steh.

Wer bin i, wenn i mi dann wieder umdreh.

Wer bin i, mach dir doch dei eignes Bild.

Her it auf dia andre, denn nur deine Meinung gilt.

Vielleicht frogsch du di erschtmol selber,

Wer du bisch, wer du bisch jau

Wer bist du und wer willst du sein?

Wie weit ist dein Wunsch entfernt von der Wirklichkeit?

Wer bist du und wo kommst du her?

Wer bist du wer?

I bin i jau und bi wia i bi jau.

Des ka mer koiner nemma und des ka au koiner ändra.

I bin i jau und i bi wia i bi jau.

Wia schauts bei dir aus

Ich frag mich jeden Tag, wer ich bin

Und weiß es immer noch nicht.

Nur dass ich bin, wer ich bin,

Ich bin immer noch ich.

Keine Schublade passt, kein Label

Wer drückt den Knopf, wer sitzt am Hebel?

Schicksal oder Zufall,

Schöpfung oder Urknall.

Das Resultat von ner Million Jahren Evolution,

Bin ich ein Kind Gottes,

Die Krone seiner Schöpfung,

Aus ‘nem Klumpen Ton.

Wer bist du und wer willst du sein?

Wie weit ist dein Wunsch entfernt von der Wirklichkeit?

Wer bist du und wo kommst du her?

Wer bist du wer?

Wer bin i eigentlich, ja des frog i mi oft jau.

Wer bin i ja, des bring i oifach it aus meinem Kopf raus.

Wer bin i zum denka, dass i Mukke macha ka,

Aber koin Job brauch.

Wer bin i nur zum saga, dass ma it an Vatikan,

Sondern an Gott glaubt.

Wer bin i an Song zum schreiba und zum denka d’Leit hand Bock drauf,

Wer bin i was it zum feira und dann zum merka dass mir doch taugt.

Wer bist du und wer willst du sein?

Wie weit ist dein Wunsch entfernt von der Wirklichkeit?

Wer bist du und wo kommst du her?

Wer bist du wer?

Wer bin i, wer will i eigentlich sei (i kas it saga)?

Dia Zeit sich zum finda isch nia vorbei.

Es braucht a Weil du wirsch scho seah,

Ma ka im Leaba it glei Alls vorher seah.

Wo soll i, na wer will i eigentlich sei.

Du kasch’s wissa, drum lass dir bloß gnua Zeit.

Lass dr überhaupt nix aufschwätza,

Manche wissats sell itta andre sind oft aufgschmissa.

Wer bist du und wer willst du sein?

Wie weit ist dein Wunsch entfernt von der Wirklichkeit?

Wer bist du und wo kommst du her?

Wer bist du wer?

Wo soll i, na was will i überhaupt.

Ma kennt so viel dua und hätt allat no it gnua.

Wenn der Mensch das Licht der Welt erblickt,

ist er noch nicht im Keim erstickt,

Dann leuchten seine Augen.

Sein Wesen strahlt in diesem Glanz,

er erfüllt ihn voll und ganz im Ideal an seinen Glauben.

Doch irgendwann gibt’s einen Knick, das Leben fällt auf ihn zurück

Und der Mensch kann nicht bestehen.

Irgendwann ein falscher Schritt, ein Tritt, ein Schlag, ein tiefer Schnitt

Dann ist es um sein Licht geschehen.

Wie lange leuchten wir,

Bis das Licht in uns erlischt?

Wie lange bleibt das Herz ein Prisma, das jeden Strahl in Farben bricht?

Wie lange leuchten wir,

Bis die Seele sich verbrennt?

Bis das gebrannte Kind ins Dunkel flüchtet und sich von uns trennt?

Wie lange leuchten wir? Wie lange leuchten wir?

 

Und wenn ein Mensch nicht weiter wächst, zurechtgestutzt und stumpf geflext,

dann nennt man ihn erwachsen.

Sein Mund wird hart, die Augen schmal, er hat keine Chance, keine Wahl

Sein Antlitz wird zur Maske.

Das harte Leben macht ihn weich, die bunten Bilder machen bleich

Und sein Leuchten wird zum Schein.

Haben wir uns schon satt gesehen, was muss noch alles geschehen, bis wir die Welt mit andern Augen sehen.

Wie lange leuchten wir,

Bis das Licht in uns erlischt?

Wie lange bleibt das Herz ein Prisma, das jeden Strahl in Farben bricht?

Wie lange leuchten wir,

Bis die Seele sich verbrennt?

Bis das gebrannte Kind ins Dunkel flüchtet und sich von uns trennt?

Wie lange leuchten wir? Wie lange leuchten wir?

Verdammt, was tun wir hier?

Was ist mit uns passiert?

Komm und leucht mit mir!

Damit es heller wird!

Verdammt, was tun wir hier?

Was ist mit uns passiert?

Komm und leucht mit mir, leucht mit mir, leucht mit mir…..

Wie lange leuchten wir,

Bis das Licht in uns erlischt?

Wie lange bleibt das Herz ein Prisma, das jeden Strahl in Farben bricht?

Wie lange leuchten wir,

Bis die Seele sich verbrennt?

Bis das gebrannte Kind ins Dunkel flüchtet und sich von uns trennt?

Wie lange leuchten wir? Wie lange leuchten wir?

Der Frühling war selten geiler.

Und der volle Mond da oben scheint er.

Sonnenblume und Blauregen blüht.

Nur David 19 Blues, der die Laune trübt.

Ich bin ein Live RocknRolla

Alle Festivals sind raus wegen Corona.

Home Concert im Livestream über Skype

Is besser als nix, aber auch nicht geil.

Mir fehlt meine Band und das Saxofon

Höhenflüge, Fans und love, du weißt schon.

Viel Musik und dicker Sound

Es gibt nix Stilleres als digitalen Applaus.

Jeder Tag ist eine neue Challenge
Kommt unser altes Leben jemals Backmensch.
So viele sind am Hoffen und am Bangen
Ich bin positiv, wir schaffen das zusammen

Elite Partner auf der kleinen Glotze

Hin und herderische hoch- und runtergescrolle

So viele träumen von Zweisamkeit.

Und haben doch grad nix als ihre Einsamkeit.

Aber Touch sein geht grade nicht.

Social Distancing und Maskenpflicht

Wir brauchen jetzt alle ganz viel Disziplin, ja.

Trag Handschuhe und Maske stolz wie’n Ninja.

Die Jungen und die Alten

Die Großen und die Kleinen

Wir müssen zusammenhalten.

Um gesund zu bleiben.

Nicht für Trucker, Ärzte und Pfleger nur

Auch zusammenhalten für die Kultur.

Es ist inzwischen wohl jedem bekannt.

Auch die Kultur ist systemrelevant.

Jeder Tag ist eine neue Challenge
Kommt unser altes Leben jemals Backmensch.
So viele sind am Hoffen und am Bangen
Ich bin positiv, wir schaffen das zusammen

Ich würd so gern mal wieder Wellenreiten

Vielleicht brauch ich nur ein gutes Alibi, hey.

Aber weißt du, was, ich mach Urlaub daheim.

Mit Kalamata-Oliven, Salami, nem guten Wein

Und Pfeffer-Käse, Riesling Sekt und setz mich an den Rhein.

Und weil ich übertrieben, mein Radioliebe

Hör ich dabei ganz viel SWR1.

Und es gibt Hoffnung und zwar n ganzes Kilo.

Am 27. Mai spiel ich in Worms im Autokino.

Jeder Tag ist eine neue Challenge
Kommt unser altes Leben jemals Backmensch.
So viele sind am Hoffen und am Bangen
Ich bin positiv, wir schaffen das zusammen

Wenn der Hass durch die Straßen fegt,

Wenn sich Wut wie Staub auf Gesichter legt,

Wenn die Zeit wieder rückwärts dreht,

Hast du Angst in der Nacht, wenn das Licht ausgeht.

Wenn die Stadt unter Stiefeln bebt,

Wenn der Frust überall seine Netze webt,

Wenn der Eishauch des Misstrauens weht,

Sag mir, wo wirst du sein, wenn der Wind sich dreht.

Was ist hier los, ich hör nur Volk und Nation.

Ich bin fassungslos, das gab’s vor 80 Jahren schon.

Lüge und Hetze, wohin ich auch seh,

Und 19 Komma 33 Prozent für die AfD.

Ihr verteidigt die Werte des Abendlands,

Doch es ist euer Hass, in dem es sein Ende fand.

Wir wollen Zukunft, denn das ist unsere Zeit,

Wir wollen nicht zurück in die Vergangenheit.

Wir sind eins.

Eine Menschheit ohne Nation,

Eine Wahrheit ohne Religion,

Unsre Liebe ist stärker als das,

stärker als euer Hass.

Wir sind eins.

Eine Menschheit ohne Nation,

Eine Wahrheit ohne Religion,

Denn wir sind alle Mensch,

Egal wie man uns nennt,

Zu 100 Prozent.

Wenn Gewalt ihre Fratze zeigt,

Wenn die Wahrheit bei dem liegt, der lauter schreit.

Wenn die Lüge auf Angst gedeiht,

Na dann herzlich willkommen postfaktische Zeit.

Wenn es brennt und die Masse schweigt,

Wenn ein Keil sich tief zwischen Menschen treibt,

Wenn die Lösung zu einfach scheint,

Sag mir, wählst Du den Geist der Vergangenheit.

Wir sind hier, wir stehen auf, haben die Faust gereckt.

Unsere Zukunft ist jetzt, hast du’s auch gecheckt.

Ich und du wir sind niemand der sich versteckt,

Wir gemeinsam für Freiheit und Respekt.

Vielfalt ist keine Bedrohung,

Die große Gefahr, das ist die Verrohung.

Die Gesellschaft driftet in die Spaltung,

Was wir jetzt brauchen ist Haltung.

Wir sind eins.

Eine Menschheit ohne Nation,

Eine Wahrheit ohne Religion,

Unsre Liebe ist stärker als das,

stärker als euer Hass.

Wir sind eins.

Eine Menschheit ohne Nation,

Eine Wahrheit ohne Religion,

Denn wir sind alle Mensch,

Egal wie man uns nennt,

Zu 100 Prozent.

Unsere Liebe ist gewaltig so schön und so tief,

Sie reißt Mauern ein und stemmt sich gegen den Mief.

Sie bringt die Erde zum Beben, wie ein Liebesbrief der sagt,

Würde ist kein Konjuktiv.

Wir sind eins.

Eine Menschheit ohne Nation,

Eine Wahrheit ohne Religion,

Unsre Liebe ist stärker als das,

stärker als euer Hass.

Wir sind eins.

Eine Menschheit ohne Nation,

Eine Wahrheit ohne Religion,

Denn wir sind alle Mensch,

Egal wie man uns nennt,

Zu 100 Prozent.

Wir waren GEFALLENE BLÄTTER ZWISCHEN ZWEI WELTEN.

Haben die FREIHEIT GESUCHT, es war noch nicht ZU SPÄT, denn

HIER KAM DIE SONNE hast mich in deinen Chat geholt.

Der Beginn unserer STORY, ALLES WAR AUS GOLD

Herz an Herz

DU UND ICH nur WIR

Immer WENN DU MICH KÜSST

Denk ich BLEIB BEI MIR.

Ich will nicht EINE MINUTE OHNE DICH

VIELLEICHT, weil es mit dir so wndrfl ist.

Du fährst RUND UM MICH HER wie ein SATELLIT.

Nimmst mich von WESTERLAND nach Grey’s Seattle mit

Wähl die 42, ruf die jungen Ärzte.

DIESE SUCHT, wenn WIR BRENNEN geht mir zu Herzen.

Sag mir nie FÜR IMMER AUF WIEDERSEHEN

Hörst du meinen SCHREI NACH LIEBE LIEBE MEINES LEBENS.

NIMM MICH AN LASS MICH NIE MEHR LOS.

Ein HALLELUJAH für Pünktchen und Anton

 

Herz an Herz

DU UND ICH nur WIR

Immer WENN DU MICH KÜSST

Denk ich BLEIB BEI MIR.

Ich will nicht EINE MINUTE OHNE DICH

VIELLEICHT, weil es mit dir so wndrfl ist.

 

Als der CHOR DER KAPUTTEN sang.

Sind wir dem UNTERGANG nur knapp entgangen.

Ist das, WIE MAN EIN LEBEN RETTET?

Tanz mit mir den SCHULTERTANZ

DU BIST EIN NÄRRISCHER VATER

Wir haben die besten KIDZ

WAS WOLLEN WIR NOCH MEHR

KONFETTI und Yeah!

 

 

Herz an Herz

DU UND ICH nur WIR

Immer WENN DU MICH KÜSST

Denk ich BLEIB BEI MIR.

Ich will nicht EINE MINUTE OHNE DICH

VIELLEICHT, weil es mit dir so wndrfl ist.

Irgendwo in der Ferne

Wo man keine Sehnsucht spürt.

Gibt’s ein Fleckchen Erde.

An dem nichts Deine Wehmut schürt.

Und ich hätte so gerne.

Dass mich jemand dorthin entführt.

Wo die Sonne das Meer berührt

Ich wär wie ein Stern, der Tänze auf den Wellen vollführt.

Wie ne Krone Schaum, die sich im Horizont verliert

Würde brennend untergehen, wenn das Glück mir die Brust zuschnürt.

Wo die Sonne das Meer berührt
Wo die Sonne das Meer berührt

Wo immer ich bin in jedem Augenblick.

Wohnt tief in mir drin mein vollkommenes Glück.

Was immer ich glaube, ich weiß ganz bestimmt.

Das, was immer man auch sucht, sich am Ende immer findet

Nur ein schlechtes Gewissen

Hält mich jetzt noch hier.

Weißt Du was drauf geschissen.

Ich werde blinder Passagier.

Ich will die Piratenflagge hissen und dann ab dafür dahin

Wo die Sonne das Meer berührt

Wo immer ich bin in jedem Augenblick.

Wohnt tief in mir drin mein vollkommenes Glück.

Was immer ich glaube, ich weiß ganz bestimmt.

Das, was immer man auch sucht, sich am Ende immer findet

Jetzt sitze ich hier an diesem Ort.

Und rolle das Papier mit Deiner Karte.

Und werf die Flasche weit ins Meer.

Ich glaub Du bist nicht zu weit fort.

Und sie findet auch zu Dir.

Ich hoff Du findest auch zu Dir.

 

Wo immer ich bin in jedem Augenblick.

Wohnt tief in mir drin mein vollkommenes Glück.

Was immer ich glaube, ich weiß ganz bestimmt.

Das, was immer man auch sucht, sich am Ende immer findet

Tu Dir mal n Gefallen und schau Dein Leben an,

Da läuft ja einiges daneben Mann.

Du sitzt den ganzen Tag auf Deinem breiten Arsch

Und auch wenn Du das jetzt vielleicht nicht hören magst.

Wie sieht’n das aus.

Jeden morgen früh raus

Maloche bis in die Nacht

Und das auch am Tag drauf

Kennst Du vielleicht einen der sagt

Bevor er die Biege macht

Leider habe ich zu wenig Zeit im Büro verbracht.

Yolo Yolo

(Uh) Komm schon Dicker tanz.

Mach es oder lass es ganz.

You only live once

Yolo Yolo

`N Leben wie im Ponyhof

Sterben musst Du sowieso.

Komm und mach auf Axl Rose.

Yolo Yolo

(Uh) Komm schon Dicker tanz.

Was soll’n die Arroganz.

you only live once

Yolo Yolo

`N Leben wie im Streichelzoo

Sterben musst Du sowieso.

Komm und mach auf Axl Rose

Yolo ist kein doofer Trend

Deine Lebenszeit ist begrenzt.

Man hat Dir Dein Leben geschenkt.

Feier jeden Moment

Vielleicht bist Du morgen schon tot.

Mach Dein’n Fußabdruck groß

Mach Y.O.L.O.

Sonst wars`n Griff ins Klo.

Du brauchst mal wieder nen Kick.

`N kleines Stückchen Glück

Alles kommt zurück.

Man kriegt, was man gibt

Also pfeif mal auf das Drama.

Und auf den Dalai Lama

Pfeif ma auf Dein Karma.

Ja, ich sag mal

Yolo Yolo

(Uh) Komm schon Dicker tanz.

Mach es oder lass es ganz.

You only live once

Yolo Yolo

`N Leben wie im Ponyhof

Sterben musst Du sowieso..

Komm und mach auf Axl Rose.

Yolo Yolo

(Uh) Komm schon Dicker tanz.

Was soll’n die Arroganz.

you only live once

Yolo Yolo

`N Leben wie im Streichelzoo

Sterben musst Du sowieso.

Komm und mach auf Axl Rose

Ich sag Y. O. L. O.

Yolo ist mein Motto..

Alle, die hier Yolo leben

Nehmen mal die Arme hohoch

Die Stimmung hier ist porno

Ja, da fließt das Mojo

So jung komm wir nichtt mehr zusamm

Komm schieß doch ma’n Foto.

Die Chayas und die Chabos

Die Latinos und die Afros

Heteros und Homos

Und all die andern Ottos

Bewegt mal Euren Popo

Breakdance oder Pogo

Tanzt als wär’n wir alle Affen

Alle, die das Raffen rufen

Yolo Yolo

(Uh) Komm schon Dicker tanz..

Mach es oder lass es ganz.

You only live once

Yolo Yolo

`N Leben wie im Ponyhof

Sterben musst Du sowieso..

Komm und mach auf Axl Rose.

Yolo Yolo

(Uh) Komm schon Dicker tanz.

Was soll’n die Arroganz.

you only live once

Yolo Yolo

`N Leben wie im Streichelzoo

Sterben musst Du sowieso.

Komm und mach auf Axl Rose

Alles geben, Hamsterrad..

Alltag jeden Tag, das ist hart.

Wenn man dann nichts mehr vom Leben hat.

Immer geschäftig beschäftigt.

Dieser Lebensstil ist so stressig.

Das wollt ich so echt nicht und glaub mir, das rächt sich.

Und es gibt immer was tun

Immer mehr als man tun kann.

Sklave in der Galeere

Ständig am Rudern

Und es tut mir echt leid, Mann.

Es ist viel zu lange her.

Dass wir beide Mal zu zweit waren.

Ich will einmal mit Dir Zeit haben

Wir tun was Du willst

Einmal mit Dir Zeit haben

Erfahren, was Du fühlst.

Ich will einmal mit Dir weit weit weit wegfahren

Ins Blaue ans Meer

Einmal mit Dir Zeit haben

Oh Yeah

 

Die Zeiger drehen ihre Runden.

Sekunden, Minuten und Stunden

Rennen vorbei.

Ist die Zeit denn nicht für alle gleich.

Was auch immer wir tun.

Ist ganz allein unsere Entscheidung.

Uns bleibt am Ende nur Erinnerung.

Nichts sollte uns leidtun

Wir haben alle Zeit der Welt.

Warum bleibt uns so wenig.

Für das, was wirklich zählt

Währt die Zeit nicht ewig.

Ich nehm sie mir und schenk sie Dir.

Ich will nicht mehr länger warten.

Lass mich an Deinem Leben teil haben

Ich will einmal mit Dir Zeit haben

 

Ich will einmal mit Dir Zeit haben

Wir tun was Du willst

Einmal mit Dir Zeit haben

Erfahren, was Du fühlst.

Ich will einmal mit Dir weit weit weit wegfahren

Ins Blaue ans Meer

Einmal mit Dir Zeit haben

Oh Yeah

Ich mag die ganze Welt mon amour

Aber Dich lieb ich so z – z- zzz-z sehr

Wie die Sonne und der Mond

Zieh’n wir gemeinsam Bahn’n.

Doch weil die Welt zwischen uns wohnt,

Sind wir zu selten zusammen.

Is’ ‘ne eigne Atmosphäre mit Dir,

Ich spür keine Schwerkraft mit Dir,

Doch es zieht mich immer mehr zu Dir.

Du bist

So viel (ma-ma—ma-ma) mehr als all die andern.

Mit Dir bin ich von Anfang an

`N ganz andrer Mann.,

Ich sing und ich tanz heimlich

Wann spricht Dich der Papst heilig,

Du bist (uh-uh) unbeschreiblich.

Ich mag die ganze Welt mon amour

Aber Dich lieb ich so z – z- zzz-z sehr.

Es gibt viel was mir gefällt mon amour

Aber Dich lieb ich so z – z- zz so viel mehr.

Inmitten von Menschen

Fühl ich mich oft allein.

Es ist einfach nicht das selbe wie mit Dir zusammen zu sein.

Mein Glück liegt in Deinen Armen,

Kann ich Deins in meinen aufbewahren,

(La la) Lass mich Dich tragen.

Die Welt ist groß und ich muss um ihre Häuser zieh’n

Muss immer wieder los, zieh’ Linien durch die Galaxien.

Bin nun mal ein streunender Kater,

doch immer Dein treuer Partner.

Und Du mein Heimathafen

Wo ich vor Anker geh.

Ich mag die ganze Welt mon amour

Aber Dich lieb ich so z – z- zzz-z sehr.

Es gibt viel was mir gefällt mon amour

Aber Dich lieb ich so z – z- zz so viel mehr.

Tu me mets la tête à l’envers mon amour

Je m’en fou du reste de la terre mon amour

Tu le sera pour toujours mon amour

C’est toi mon univers mon amour

Ah comme tu m`éclaire

 

Ich mag die ganze Welt mon amour

Aber Dich lieb ich so z – z- zzz-z sehr.

Es gibt viel was mir gefällt mon amour

Aber Dich lieb ich so z – z- zz so viel mehr.

NEWSLETTER ABONNIEREN!
JETZT TEIL DER COSMUNITY WERDEN & KEIN KONZERT MEHR VERPASSEN!

STATUS & INFOS ÜBER WHATSAPP

Schick mir Deinen Namen und Deine Stadt per WhatsApp. Du siehst meinen Status und ich informiere dich über Konzerte in deiner Nähe und neue Releases.

Wenn du mehr Infos über WhatsApp bekommen willst, schreib “SuperFan” 😉

JETZT WHATSAPPEN!

LUST, WAS ZU STARTEN?
SCHREIB DOCH MAL NE ZEILE!

MAIL

WHATSAPP

Thank you for your message. It has been sent.
There was an error trying to send your message. Please try again later.